Hakan Gündemer und Gino Herzog - Franchisepartner für den Immobilienmakler DAHLER & COMPANY Heilbronn

DAHLER & COMPANY eröffnet auch in Heilbronn

Mit Hakan Gündemer (40) und Gino Herzog (26) wächst das bundesweite Netzwerk des Premiumimmobilienmaklers DAHLER & COMPANY um zwei waschechte Baden-Württemberger: Zum 22.10.2019 lassen sich die beiden Heilbronner mit einem neuen Büro im Zentrum der Neckarstadt nieder.

Artikel-ID: 88438

Quartett in Baden-Württemberg: Zum 22.10.2019 lassen sich die beiden Heilbronner mit einem neuen Büro im Zentrum der Neckarstadt nieder und folgen so kurz auf die Neueröffnung in Stuttgart. Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg ist damit viermal in dem Bundesland vertreten: Die erste Dependance entstand in Mannheim, 2017 kam Konstanz dazu.

„Die Expansion in den Süden und die dazugehörigen Städte liegt in deren Wachstumspotenzial begründet. In Heilbronn sind wirtschaftsstarke Unternehmen in der Region wie die Schwarz-Gruppe und AUDI die Treiber und ziehen vor allem junge Arbeitnehmer ins südliche Bundesland. Diese lassen entsprechend die Nachfrage steigen“, erläutert Annika Zarenko, Geschäftsführerin der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH und Co. KG. „Wir freuen uns, unsere neuen Partner mit regionalem Know-how an Bord begrüßen zu dürfen und mit ihnen das Lizenzgebiet im Raum Baden-Württemberg auszubauen.“

Es liegen 14 Jahre zwischen den Lizenzpartnern Gündemer und Herzog, doch ihre beruflichen Werdegänge ergänzen sich ideal: Hakan Gündemer kann auf 20 Jahre Vertriebserfahrung zurückblicken. Davon war er zehn Jahre in leitender Position angestellt, bevor er als selbstständiger Unternehmer in der Branche tätig wurde. Gino Herzog agierte bereits drei Jahre als Marktmanager im Lebensmitteleinzelhandel. Beide teilten vor dem Branchenwechsel das große Interesse an der Entwicklung des Immobilienmarktes.

„Wir bringen sowohl die nötige Erfahrung im Vertriebswesen als auch den Ehrgeiz mit, um etwas am Markt zu bewegen und Potenziale zu nutzen. Neben der privaten Verbundenheit, die wir für die Region haben, wird der Standort auch aus wirtschaftlicher Perspektive stets interessanter“, sagt Hakan Gündemer. „Die wachsenden Investitionen der umliegenden Anleger und Bauträger tragen zur Erneuerung des Stadtbildes bei und mit dieser entstehen aktuell zahlreiche Neubauten im Hochpreissegment. Zudem gibt es im Osten exklusive Jugendstilvillen und im Westen moderne Einfamilienhäuser in Premiumqualität im Bestand, die ebenfalls sehr beliebt sind“, berichtet Gino Herzog ergänzend.