Sollten Sie einen Immobilienmakler beauftragen?

Der Verkauf einer Immobilie ist ein komplexer Vorgang. Viele stellen sich die Frage, ob sie dafür wirklich einen Makler brauchen. Wir zeigen Ihnen auf, welche Vorteile Sie dadurch haben.

Ein Immobilienverkauf bringt häufig einen enormen Aufwand mit, der schnell unterschätzt wird. Gerade Großstädte sind geprägt von einem schwankenden Immobilienmarkt. Dabei hat ein ausgebildeter Immobilienmakler den klaren Vorteil, dass dieser über fundierte Marktkenntnisse, die notwendigen Mittel und geeignete Marketing Instrumente, um die Immobilie professionell anbieten zu können, besitzt. All dies müsste sich ein Privatverkäufer zunächst mühsam, sowie zeit- und kostenintensiv zulegen, um ähnlich gute Voraussetzungen zu erlangen.

Ein Immobilienmakler kann Ihnen in vielerlei Hinsicht unterstützen.

Bei der Wahl des Maklers sollten Eigentümer einiges beachten, da die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist und somit nicht automatisch ein Zeichen von Kompetenz darstellt. Zunächst einmal ist es von Vorteil, wenn der Makler sich auf bestimmte Immobilien spezialisiert hat. Je höher die Übereinstimmung zwischen veräußerten Objekten und Ihrer Immobilie, desto besser für den anstehenden Verkauf. Dadurch kann der Makler den aktuellen Marktwert und die Zielgruppe schnell und präzise ansprechen. So gelingt es, schneller einen passenden Käufer zu finden. Selbstverständlich zählt auch der persönliche Eindruck des zu beauftragenden Maklers. Schließlich dauert der Verkauf meist eine ganze Weile. In dieser Zeit ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Makler und Immobilienbesitzer unabdingbar. 

18 Gründe für einen erfolgreichen Verkauf mit DAHLER & COMPANY

  1. Qualifizierte Beratung und Betreuung durch sehr gut ausgebildete Mitarbeiter
  2. Marktgerechte Werteinschätzung Ihrer Immobilie - es kostet Sie nur einen Anruf
  3. Aufnahme in unsere überregionale Datenbank
  4. Sorgfältige Erstellung von aussagekräftigem Exposé mit professionellen Aufnahmen Ihrer Immobilie
  5. Engagierte Vermarktung Ihrer Immobilie innerhalb unserer aktuellen und gepflegten Kartei vorgemerkter Kunden und Gesuche
  6. Durchführung von Besichtigungen mit ernsthaften Interessenten 
  7. Laufende Unterrichtung über unsere Vermarktungsaktivitäten
  8. Newsletter-Versand per E-Mail an vorgemerkte Kunden zur gezielten Präsentation Ihrer Immobilie
  9. Aushänge in unseren DAHLER & COMPANY-Immobilienshops sowie weiteren zentralen Standorten
  10. Bestmögliche Präsenz auf den Internetportalen, wie beispielsweise Immobilienscout24 und auf unserer Homepage
  11. Aufstellen eines Vermarktungsschildes an Ihrer Immobilie
  12. Hochwertige Präsentation in unserem Kundenmagazin DC HOMES
  13. Verkaufsmaßnahmen in ausgewählten regionalen sowie überregionalen Printmedien, wie z.B. Tagesspiegel und Welt am Sonntag
  14. Verteilung von Angebots- bzw. "Objekt des Monats" Mailings sowie Nachbarschaftsbriefen
  15. Koordination und Führung der Verkaufs- oder Vermietungsverhandlungen zwischen Ihnen und dem Interessenten
  16. Verhandlungen mit den zuständigen Behörden - falls erforderlich
  17. Vorbereitung der Kauf- bzw. Mietverträge
  18. Übergabe Ihrer Immobilie

Wir finden, das sind 18 gute und überzeugende Gründe, ein Gespräch mit uns zu führen, wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen möchten oder ein neues Zuhause suchen. 

02.01.2019 Artikel-ID: 85900