Typische Einrichtungsstile auf Mallorca

Wenn es einen Stil gibt, der durch seine Natürlichkeit und Authentizität hervorsticht, dann ist es zweifellos die mediterrane Dekoration. Das warme Licht sowie die Nähe des Meeres sind die beiden Motoren des Mittelmeers und spiegeln sich in dieser wider.

Mallorca - Eine Insel zum Verlieben. Sobald wir über die iberische Halbinsel sprechen, legt sich unweigerlich ein keines Lächeln auf unsere Lippen und wir schwelgen in Erinnerung an einzigartige

Sonnenuntergänge, duftende Landschaften und fröhliche Farben. Doch 'mediterran' ist noch viel mehr - es ist eine Lebensweise bestehend aus Siesta, gutem Wein und gemeinsamen Abenden mit Freunden. Eben dies findet sich auch in dem mediterranen Stil und dessen Dekoration wider. 

Die mallorquinische Einrichtung ist von den an der Mittelmeerküste gebauten Häusern inspiriert. Wer daher an den mediterranen Finca-Style denkt, denkt gleichzeitig auch an einen schlichten Einrichtungsstil in zarten Farben wie Weiß oder jeglichen Naturtönen, die dem entsprechenden Raum eine unbeschwerte Wohlfühlatmosphäre verleihen und einen sanften Übergang zu den sonst eher robusten Naturmaterialien wie Ratten und Holz schaffen. Geflochtene Körbe und Deko-Vasen runden den rustikalen Stil gänzlich ab. Auch kühle Materialien wie Keramik, Stein und Eisen gehören zu den wesentlichen Elementen, genau wie Stoffe aus Naturfasern wie Baumwolle und Leinen. 

Das Besondere an dem schlichten, ländlichen Einrichtungsstil ist, dass dieser dennoch niemals kühl wirkt. Dies wird insbesondere durch die Kombination aus robusten Naturmaterialien und warmen Farben erreicht. Beim Interieur setzt man bevorzugt auf eine Vielzahl kleinerer Vasen oder Tongefäße, gemütliche Sitzecken und Laternen aus Metall. Ein schlichter Steinboden rundet die Ausstattung ab. Grob gesprochen lebt der mallorquinischen Stil von harmonischen Erdtönen, während die Einrichtung gleichzeitig nie überladen wirkt. Dies sorgt für eine gewisse Lässigkeit, für die Mallorca weit über seine Landesgrenzen hinaus bekannt ist. 

Design inspiriert durch die Natur

Gleichzeitig sorgt der mallorquinische Stil durch Deko-Objekte wie Korallen, Anker, Seesterne, Steine oder Muscheln für ein wahres Urlaubs-Feeling. Nutzen Sie jeden Ausflug an den Strand, um die kleinen Schätze zu sammeln, die Ihnen das Meer schenkt. Die Umgebung des Mittelmeerraums bietet aber noch viel mehr: Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und verleihen Sie Ihrem Zuhause mit Oliven- und Pinienzweigen, Wildblumensträußen oder bemalten Steinen eine originelle und persönliche Note.

Durch und durch Mittelmeer

Blau ist die Hauptfarbe der Dekoration im mediterranen Stil - in Türkis-, Pastell- oder Indigotönen -, gemischt mit einem natürlichen Weiß, das für Leuchtkraft und Wohlgefühl sorgt. Dazu einige Details in Rot, das erdige Braun von Terrakotta und ein sattes Olivgrün. Diese durchaus perfekte Kombination sorgt für eine erfrischende und gemütliche Atmosphäre.

Mit allen Sinnen: Duftende Blumen und Pflanzen

Vergessen Sie auf keinen Fall eine abwechslungsreiche Vegetation auf Ihrer Terrasse, für eine authentische Dekoration im mediterranen Stil: Rosmarin, Lavendel, Oliven, Zitrone, Oregano, Thymian, Wein, Jasmin oder Bougainvillea - die Möglichkeiten sind fast endlos.

Mallorquinische Gartendeko

Wer seinem Outdoorbereich ein mediterranes Upgrade verleihen möchte, kann ganz einfach auf Windspiele mit Muschel-Dekor oder auch Windlichter gefüllt mit Deko-Sand zurückgreifen. Geflochtene Korb- und Holzstühle sowie ein rustikal eingedeckter Tisch mit glasiertem Ton-Geschirr sorgen für ein Rundum-Finca-Feeling auf dem eigenen Balkon oder der Terrasse. Dazu eine Schale mit frischem Obst sowie eine schlichte Vase mit beispielsweise grünem Farn und der Look ist komplett.

18.08.2020 Artikel-ID: 91051