Sabine Freundt: Die Buchstabensammlerin

Ihre Schätze sind aus Zinkblech, Emaille, Messing oder Kupfer. Aus über 2000 antiken Buchstaben kann man im Shop von Sabine Freundt auswählen – die perfekten Accessoires für ein Zuhause im Vintage-Stil.

Sabine Freundt
Sabine Freundt

Sie verkaufen erfolgreich "alte Buchstaben". Klingt nach einer schrägen Geschäftsidee.

Ein erstauntes „Ach, und was macht man mit alten Buchstaben?“ haben wir oft von unserer Familie und von Freunden gehört, als mein Mann Yves und ich vor über zehn Jahren gestartet sind. Da waren Buchstaben als Wohnaccessoire nicht so präsent wie jetzt und unser Sortiment erklärungsintensiv. Überzeugungsarbeit mussten wir aber gar nicht leisten. Dafür sind die Buchstaben mit Patina und Geschichte viel zu charmant.

Können Sie uns eine Geschichte erzählen, die hinter einem Ihrer Stücke steckt?

Es gibt so viele schöne Geschichten zu den Buchstaben, da ist es schwierig, sich für eine zu entscheiden. Zu meinen Lieblingen zählen die Buchstaben des Hamburger Passage-Kinos weil sie ein Stück Hamburggeschichte sind. Die Leuchtbuchstaben, die früher an der Rückseite des Kinos in der Steinstraße hingen, haben im Laufe der Jahrzehnte eine wunderbare Patina bekommen. Diese Buchstaben haben wir noch selbst von der Fassade abmontiert.

Ganz besonders sind auch die Porzellanbuchstaben, die in den 20er und frühen 30er Jahren in Mode kamen. In der Broschüre der Porzellanmanufaktur Walküre aus dieser Zeit ist von Buchstaben in einer „gefälligen plastischen Form“ die Rede. Solche Zeitdokumente liebe ich. Schade, dass die Porzellanlettern sich mit dem Einzug der Leuchtreklame in das Stadtbild in den 50er Jahren nicht halten konnten.

Buchstabenwolke

Was sind Ihre Bestseller im Vintage-Sortiment?

Nach wie vor bilden die Buchstaben das Herzstück. Egal ob Einzelbuchstaben oder ganze Schriftzüge, es macht immer wieder großen Spaß zu sehen, was unsere Kunden sich zusammenstellen. Sehr beliebt sind auch unsere Vintage-Wandtattoos. Das sind Schriftzüge wie IMAGINE, RETHINK oder die chemische Summenformel für Koffein C8H10N4O2. Unsere Kunden können sich auch individuelle Schriftzüge zusammenstellen lassen. Die Vintage-Wandtattoos sind aus kleinen Buchstaben unterschiedlicher Materialien wie z.B. Messing, die aufgrund ihrer Größe keine Aufhängung haben und direkt an die Wand geklebt werden.

Woher bekommen Sie Ihre Ware?

Das ist ganz unterschiedlich. Vintage-Buchstaben für den Shop zu finden ist eine besondere Herausforderung. Das Schönste ist es natürlich immer noch, wenn wir die Buchstaben direkt von der Fassade bekommen. Dann haben wir auch die Chance, die Geschichte zu erfahren und bekommen manchmal noch nostalgisches Material wie alte Montagezeichnungen dazu.

Inzwischen werden wir schon oft von Ladenbesitzern angesprochen, die uns ihre ausgedienten Fassadenbuchstaben direkt anbieten. Etwas Besonderes haben wir Ende 2015 erlebt. In der Nähe von Wien wurde die umfangreiche Sammlung eines Typo-Liebhabers aufgelöst. Der hatte jahrzehntelang Fassadenschriftzüge aus Wien gesammelt. Man kann sich nicht vorstellen, was das für Massen an Buchstaben waren, die es auf seinem Grundstück zu entdecken gab. Überall lagen bergeweise Leuchtreklame und Buchstaben herum. So etwas haben selbst wir vorher noch nicht gesehen. Wir haben allein zwei Tage gebraucht, um den Buchstabenschatz zu sichten.

So etwas passiert aber natürlich nur alle Jubeljahre mal. Ohne aktives Suchen hätten wir in unserem Lager jedoch inzwischen nicht an die 2000 Buchstaben aus den verschiedensten Größen und Materialien zusammengetragen.

Freundts Berlin

Haben Sie einen Lieblingsflohmarkt, auf dem Sie immer tolle Stücke finden?

Richtige Schnäppchen kann man noch in Brüssel beim Flohmarkt auf der Place de Jeu de Balle machen. Eine riesige Auswahl findet man in L’Isle-sur-la-Sorgue. In dem kleinen provenzalischen Ort dreht sich alles um Antiquitäten und Industrial Chic. Unzählige Händler finden sich in den kleinen Gassen rund um die Sorgue, in Hinterhöfen und alten Hallen. Von ganz alt bis Industrial Chic ist alles vertreten.

Haben Sie drei schnelle Einrichtungstipps, wie man Vintage-Stücke am besten in die bestehende Einrichtung integriert?

Erstens: Besondere Einzelstücke und Objekte lassen sich als Stillleben arrangiert gut in Szene setzen. Fund- und Erbstücke in Kombination mit Vintage-Objekten bilden Erinnerungsinseln. Wem zu viel Vintage zu verstaubt wirkt, der schafft einen Ausgleich mit modernem Design, bunten Farben oder klaren Linien. Dann stimmt der Mix. Zweitens: Setzen Sie Akzente. Ein Zuhause muss lebendig aussehen. Ein roter Leuchtbuchstabe oder lieber ein Buchstabe aus dunkel angelaufenem Kupfer? Schon mit wenigen Handgriffen lässt sich die Atmosphäre eines Raumes schnell verändern. Dabei darf man ruhig mutig sein. Erlaubt ist, was gefällt. Und Drittens: Klasse statt Masse. Setzen Sie lieber auf ausgewählte Stücke, die dürfen dann aber um so besonderer sein. Man muss nicht gleich jedem Trend hinterherlaufen. Das ist genau wie in der Mode.

Den Online-Shop von Sabine Freundt finden Sie unter freundts.de.

28.03.2017