Vom Zweisitzer bis zur Chaiselongue: Welche Sofaform passt zu mir?

Ihnen steht der Sinn nach etwas Neuem? Wie wäre es mit einem schicken Sofa. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und was aktuell im Trend liegt.

XXL, Stoff oder Leder - jeder präferiert ein anderes Sofamodell. Doch welches ist das Richtige für Ihre Lebenssituation?

Die exklusive Sitzlösung: Das Ledersofa

Ein Ledersofa schafft es, jeden Raum aufzuwerten

Jeder kennt ihn, viele lieben ihn: den Duft von echtem Leder. Atmet man tief ein und schließt die Augen, verbindet jeder seine ganz eigene Geschichte mit dem Geruch. Aber bei einem sind wir uns alle einig - nämlich, dass ein Ledersofa jeden Raum zu etwas ganz Besonderem macht. Anders als vielleicht erwartet ist ein gutes Ledersofa robuster und somit auch pflegeleichter als ein Stoffsofa. Allerdings sind die Anschaffungskosten auch meist wesentlich höher. Hat man sich grundsätzlich für ein Ledersofa entschieden, stellt sich nur noch die Frage: Glatt- oder Veloursleder?. Egal wozu Sie am Ende tendieren, es lohnt sich in ein echtes Ledersofa zu investieren, da es ein lebenslanger Begleiter werden kann.

Das Ecksofa: Praktisch und vielseitig einsetzbar

Ein Ecksofa hat viele Vorteile. Es macht nicht nur etwas her, sondern ist auch gleichzeitig ein wahres Raumwunder. Durch die optimale Passform ist es besonders für kleinere Räume geeignet. Zudem besteht es oft aus mehreren Modulen, sodass es jedem Raum und jeder noch so kleinen Ecke schnell angepasst werden kann. Dabei wird natürlich auch nicht an Komfort gespart. Neuere Modelle haben häufig auch Rückenlehnen, die stufenweise verstellt werden können. Einem gemütlichen Fernsehabend auf dem Sofa steht somit nichts mehr im Wege.

Extravaganz mit einer Chaiselongue

Eine Chaiselongue bietet eine stylische Alternative zu einem herkömmlichen Sofa.

Manchen ist das Wort Chaiselongue ein Begriff, Andere kennen sie unter Récamiere oder aber auch Daybed. Diese Möbelart hat viele Namen, aber ein herausstechendes Merkmal: Sie lässt sich weder als Bett noch als Sofa einordnen, dennoch bietet sie einen Liegeplatz für zwischendurch. Chaiselongues werden beschrieben als multifunktionale Möbel, die ein Sofa oder aber auch Gästebett ersetzten können. Damit sind Chaiselongue und Récamiere ideale Möbel in Zeiten, in denen Wohnraum knapp ist und Menschen öfter umziehen als früher - und sich deshalb gern auf ein Mindestmaß an Einrichtungsgegenständen beschränken möchten.

11.02.2019 Artikel-ID: 86268