So schaffen Sie eine entspannte Atmosphäre in Ihrem Badezimmer

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Badezimmer gestalten sollten, damit Sie sich möglichst effektiv von jeglichen Stressfaktoren des modernen Lebens erholen können.

Unsere Umwelt beeinflusst unser Empfinden. Dies gilt dementsprechend auch für unser Zuhause - und obwohl jeder Raum wichtig ist, spielt sich ein Großteil im Badezimmer ab. Nirgends zeigen wir uns so persönlich wie hier. Wir machen uns jeden Tag für neue Herausforderungen im Alltag zurecht und sollten daher möglichst entspannt starten, um uns in den darauffolgenden Stunden in unserer Haut wohlzufühlen.

Individuelle Bedürfnisse berücksichtigen

Von hoher Priorität ist definitiv die Funktion des Badezimmers, um auf jegliche individuelle Vorlieben eingehen zu können. Daher ist ein gut geplantes, effizientes Design unabdingbar, um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen. Dabei sollten die Bedürfnisse des Bewohners im Mittelpunkt stehen - wenn Sie es lieben ausgiebig zu baden, sollte eine große Badewanne das Herzstück des Raumes darstellen. Oder können Sie auf eine heiße Dusche am Morgen einfach nicht verzichten? Dann legen Sie Wert auf verschiedene Duschköpfe mit unterschiedlichen Funktionen. 

Eine freistehende Wanne

Eine freistehende Wanne bildet nicht nur einen optischen Mittelpunkt für einen Raum, sondern bietet seinem Besitzer auch die Möglichkeit der absoluten Entspannung. Da die Größe der Badezimmer mit der Zeit immer mehr an Größe dazugewonnen haben, ist einer großzügigen Gestaltung kaum noch Grenzen gesetzt. 

Geschwungene Wände als Akzent

Geschwungene architektonische Details vermitteln ein Gefühl der absoluten Entspannung. So kann in einem Raum eine geschwungene Wand für eine unerwartete Weichheit sorgen und die Atmosphäre auf eine neue Ebene der Entspannung heben. So schafft eine abgerundete Wand hinter einer Badewanne beispielsweise ein zusätzliches Gefühl von Privatsphäre. Weiterhin sorgt diese dafür, dass eine beispielsweise freistehende Badewanne leicht umrahmt wird und dadurch nicht allzu sehr den Fokus auf sich zieht. 

Die richtige Beleuchtung

Licht ist der Schlüssel zum Erfolg in einem Badezimmer. Wer ein Highlight setzen möchte, kann hierbei einen Kronleuchter wählen. Wer es lieber klassisch mag, entscheidet sich lieber für Downlights. Elektroinstallationen sind kaum Grenzen gesetzt. Doch gerade das natürliche Licht verleiht jedem Badezimmer seinen besonderen Charme. Wer den Vorzug eines besonderen Ausblicks besitzt, kann mit den unterschiedlichsten und insbesondere innovativsten Fenstern arbeiten, um sein Badezimmer mit der Außenwelt verschmelzen zu lassen. Wer seine Privatsphäre lieber bewahrt, kommt beispielsweise mit einem Dachfenster als Alternative auf seine Kosten, denn gerade Oberlichter können für ein warmes, indirektes Licht sorgen.

14.09.2019 Artikel-ID: 88072