Glamping: Zwischen Luxus und Erlebnis

Einige kennen Glamping auch unter dem Begriff Luxus-Camping. Diese glamouröse Art des Reisens erfreut sich immer größerer Beliebtheit - und mit ausgefallenen Unterkünften wie Baumhäusern, Hütten, Glockenzelten, Jurten, Schäferhütten oder sogar umgebauten Londoner Bussen gibt es eine große Vielfalt, bei der für jeden das Passende dabei ist. 

Beim Glamping trifft atemberaubende Natur auf modernen Luxus. Glamping ermöglicht eine Erlebnisreise, die glamourösen Standard mit einer atemberaubenden Landschaft verbindet und dabei die typisch touristischen Aktivitäten hinter sich lässt. Dadurch verlassen Reisende ihre eigentliche Komfortzone und erleben einen Perspektivwechsel, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt, auch dann noch, wenn man längst von seiner Reise zurückgekehrt ist. 

Glamping ist also ein Art Camping mit Stil. Alle bekannten Camping-Probleme sind bereits gelöst, sodass man nur noch anreisen und genießen muss. Das Reiseziel könnte an den Stränden Mexikos oder in den Bergen von Montana liegen, da Glamping in fast jedem Winkel der Welt zu finden ist. 

Gründe, um zu glampen

Camping selbst ist wunderbar, aber auf dem Boden zu schlafen, in und aus Zelten herauszukriechen und kein richtiges Badezimmer zu haben, kann für die meisten Menschen nach einer Weile etwas anstrengend sein und ist für einige sogar ein absolutes No-go. Glamping hingegen bedeutet unter anderem echte Betten, in denen man bestens schlafen kann - vor allem im Freien an der frischen Luft. Glamping-Unterkünfte sind weitaus geräumiger als Zelte und bieten Reisenden genug Raum. 

Glamping bringt Sie an Orte, die Hotels und Resorts nicht erreichen können. Sie könnten nur wenige Schritte von einem Strand auf einer privaten Insel oder tief in einer Bergkette mit Blick auf einen ruhigen Alpensee aufwachen. Sobald Sie hinausgehen, tauchen Sie geradezu in die umliegende Natur ein. 

Sicherlich gibt es einige Camping-Puristen, die meilenweit wandern und für ein paar Tage komplett offline sein wollen. Aber wenn das auf Sie nicht zutrifft, ist Glamping die beste Wahl für ein unvergessliches Camping-Erlebnis. Ankommen, sich zurücklehnen und das Verweilen in der Natur genießen.

Nachhaltige Urlaubsalternative

Da der Ökotourismus die Nachfrage steigert, hat das Glamping eine große Chance, in der Popularität in die Höhe zu schnellen. Es gibt keinen besseren Weg, eine Kultur zu erleben, als in sie einzutauchen. Egal, ob man mit Einheimischen an der Baja-Küste surfen lernt oder die eigenen Lasso-Fähigkeiten auf einer Ranch in Big Sky übt - es gibt so viel zu sehen und zu lernen.

Glamping ermöglicht verschiedene kulturelle Erfahrungen, die Erinnerungen für ein ganzes Leben hinterlassen.

25.09.2019 Artikel-ID: 88171