Zwischen Rhein und Bodensee: DAHLER & COMPANY startet in Konstanz

DAHLER & COMPANY ist auf Expansionskurs und eröffnet nach Mannheim seine zweite Dependance in Baden-Württemberg.

Ab dem 01. Juli 2017 wird Cornelia von Scheven als Lizenzpartnerin für die Vermittlung von exklusiven Immobilien in Konstanz und in der westlichen Region des Bodensees zuständig sein.

Die gebürtige Murnauerin wird den neuen Standort leiten und so die deutschlandweite Präsenz des Maklerunternehmens ausbauen sowie einen neuen Markt erschließen. „Wir sehen noch sehr viel Wachstumspotenzial im süddeutschen Raum, weshalb Städte und Regionen in Baden-Württemberg wie Stuttgart, Freiburg, Karlsruhe, Heilbronn oder Ulm in unserem Expansionsfokus stehen. Konstanz ist ein wichtiger Türöffner, der uns ein bislang unerschlossenes Gebiet zugänglich macht“, so Henning Frank, Geschäftsführer der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH und Co. KG. „Wir freuen uns, mit Cornelia von Scheven eine qualifizierte Partnerin gefunden zu haben, mit der wir gemeinsam einen großen Schritt in Baden-Württemberg vorangehen. Sie ist ein Gewinn für die Maklerwelt in Konstanz sowie für unser Unternehmen.“

Erste Berufserfahrungen sammelte die gelernte Industriekauffrau im Textilunternehmen Gebrüder von Scheven GmbH, wo sie bis 1993 u. a. als Assistentin der Geschäftsleitung für den Vertrieb zuständig war. Im Anschluss verantwortete von Scheven bei der Göpfert Dienstleistungen GmbH die Objektleitung, bevor sie als Kundenbetreuerin und Verkaufsberaterin bei ECS Büro- und Datentechnik, Konica Business Machines und der Bardusch GmbH & Co. KG tätig war. Bis 2014 arbeitete sie bei der DIS AG, einem der führenden Personaldienstleister Deutschlands, als Niederlassungsleiterin. Zuletzt war sie als Geschäftsführerin für den Vertrieb der Pavlek Wohnbau GmbH angestellt. „Immobilien und deren Vermittlung haben mich schon mein ganzes Leben lang begleitet. Da ich selbst 15 Jahre lang in Konstanz gewohnt habe, war die Möglichkeit hier eine Repräsentanz für Premiumimmobilien zu eröffnen optimal. Durch meine langjährige Branchenerfahrung weiß ich um das große Potenzial des gehobenen Konstanzer Marktes. Der Bodensee besitzt eine enorme Anziehungskraft – kombiniert mit der durch geographische Bedingungen eingeschränkten Ausdehnungsmöglichkeit der Stadt sind Bestandsimmobilien hier äußerst gefragt“, erklärt Cornelia von Scheven.

27.06.2017