Atemberaubendes Villenanwesen auf Wassergrundstück mit zwei separaten BaufeldernPotsdam

€ 4.920.000,–

Ihr Kontakt zu uns

Standort Potsdam
Potsdam
//
+49 331 60 12 60
Objekt ID DC-POT211
Kaufpreis € 4.920.000,–
Wohnfläche ca. 433 m²
Grundstücksgröße ca. 3.715 m²

Lagebeschreibung

Im Südwesten der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam erstreckt sich die Halbinsel Hermannswerder auf einer Länge von ca. 2 km in der Havel. Eingebettet in das Landschaftsschutzgebiet Potsdamer Wald- und Havelseengebiet und umgeben vom Templiner See ist sie ein bevorzugtes Wohngebiet Potsdams und bildet einen Teil der Templiner Vorstadt.
Auf Hermannswerder befinden sich verschiedene historische und moderne Bauten in ruhiger und friedvoller Umgebung. Das Anwesen selbst liegt in einer verkehrsberuhigten Anliegerstraße, die in einer Sackgasse endet. Auf dem ca. 40 Hektar umfassenden bewaldeten südöstlichen Gebiet der Halbinsel befinden sich u.a. das Inselhotel und Gebäude der evangelischen Hoffbauer-Stifung mit einem Gymnasium. Das nordöstliche Areal, die Landzungen Tornow und Küssel, ist seit den 1920er Jahren durch Wohnbebauung mit Villen und Einfamilienhäuser geprägt. Direkt verbunden mit der Potsdamer Innenstadt ist die Insel über den Uferweg für Fußgänger und Radfahrer, die Personenfähre zum Stadtteil Potsdam West und die Buslinie 694 zum Hauptbahnhof mit allen Anschlussverbindungen. Mit dem Pkw erreichen Sie in etwa 15 min die Autobahn in Richtung Berlin oder Magdeburg. Alle notwendigen infrastrukturellen Einrichtungen wie Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, internationale Schulen, Ärzte etc. befinden sich in der Nähe.

3D Rundgang

Objektbeschreibung

Auf dem einzigartigen ca. 3.715 qm großen Wassergrundstück, steht diese architektonisch sehr reizvolle Villa umgeben von einem parkähnlich gestalteten Garten. Selten findet man ein so großes und weitläufiges Grundstück, welches einer solchen Immobilie genügend Raum lässt und die gewünschte Privatsphäre bietet. Alter Baumbestand, gärtnerisch gelungen angelegte Wege, wertvoller Pflanzenbestand und die direkte Wasserlage machen diese Liegenschaft zu etwas ganz Besonderem.

Die Farbgebung der Villa und der Nebengebäude spiegelt sich in Anlehnung an das Schloss Sanssouci in der beeindruckenden gelben Fassade in Kombination mit patinierten Kupferdächern und Gesimsen wider. Das Objekt überzeugt durch die Verbindung klassischer Architektur mit hochwertiger moderner Ausstattung. Aufgrund der durchdachten Gebäudeanordnung genießen Sie einen traumhaften Blick über die Havel bis hin zur Potsdamer Nikolaikirche mit ihrer ebenfalls kupfergrünen Kuppel. Da ca. die Hälfte der angrenzenden Wasserfläche grundbuchrechtlich zum Grundstück gehört, besteht die Anlegemöglichkeit für Boote direkt an der gesamten mit Bangkirai-Holz gestalteten Uferbefestigung des Grundstückes.

Schon beim Betreten der außergewöhnlichen Liegenschaft können Sie deren herrschaftliche Anmutung erahnen. Das Anwesen erschließt sich über ein stattliches schmiedeeisernes, doppelflügeliges Eingangstor, welches sich automatisch öffnen lässt. Es findet seinen Rahmen in den neu gesetzten, aber bereits historisch auf dem Grundstück befindlichen, Natursteinpfeilern aus Travertin. Links der granitgepflasterten Auffahrt findet man drei Außenstellplätze und die Sichtachse mit Blick auf das Wasser. Zur Rechten befindet sich das vollwärmegedämmte dreitorige Garagenhaus mit Fenstern und Platz für drei Pkw. Dass beim Bau des Hauses auf hochwertige Materialien großen Wert gelegt wurde, können Sie von außen, neben der aufwändigen Fassaden- und Kupferdachgestaltung, an den zahlreichen profilierten und mit Faschen umgebenen Echtholzfenstern erkennen. Diese sind in Weißglas und mit durchwurfhemmender Dreifachverglasung sowie Edelstahlbeschlägen ausgeführt. Des Weiteren befindet sich wasserseitig auf dem Grundstück ein Gartenpavillion, der ebenfalls mit Kupfer gedeckt und durch die pulverbeschichteten Aluprofile nahezu wartungsfrei ist. Dank der Wärmedämmung in Dach und Sockel sowie durch die zwei Heizkörper bietet er auch in der Übergangsjahreszeit einen reizvollen Sitzplatz am Wasser. Die insgesamt fünf Balkone der Villa bieten ebenfalls Raum für ein sonniges Frühstück, einen Kaffee oder lauschige Sommerabende. Durch ihre Belegung mit wetterbeständigem Bangkirai-Holz fügen sie sich zudem in die Hochwertigkeit der Bauausführung ein.

Im Inneren der Villa, die sich in drei Ebenen aufteilt, setzt sich dieser Eindruck nahtlos fort. Bereits beim Eintritt in das großzügige lichtdurchflutete Treppenhaus mit gläserner Dachkuppel begegnet man dem in der gesamten Villa wiederkehrenden Stilelement Granit. Der Granit Kashmir White findet sich in allen Küchen, als Teil der Wandgestaltung in allen Bädern, den Fensterbänken, im Treppenhaus in Form der freitragenden Treppe sowie als kunstvolles dreifarbiges Bodenmosaik in Kombination mit den Graniten African Red und Galaxy Star wieder. Aufgrund der intelligenten Architektur kann die Villa in den drei bereits vorhandenen Wohneinheiten beibehalten werden oder mit der Entnahme von nicht statisch relevanten Wänden zu einem Gesamtensemble umgewandelt werden. Die holzprofilierten Wohnungseingangstüren mit drei Zuhaltungen sind sehr massiv und durch mehrere Dichtungen schallisolierend gefertigt. Die einzelnen Ebenen zeichnen sich durch hohe Stilsicherheit aus. So wurden alle Zimmer im Erd- und Obergeschoss mit dezentem Stuck, einer Deckenhöhe von ca. 2,70 m und ca. 2,40 m hohen Türen gestaltet. Durch die Verbindung der einzelnen Räume, teilweise über Doppelflügel- bzw. Doppelschiebetüren von ca. 2,00 m Breite, kann man durch die Öffnung einen fließenden Gesamteindruck und herrliche Sichtachsen entstehen lassen. Alle Ebenen verfügen über einen dreiseitig einsehbaren Kamin der Marke Droof, hochwertige Einbauküchen mit Granitarbeitsflächen, großzügige Fensterfronten, Gegensprechanlage mit Farbmonitor, weißglasgerahmte Schalter- und Steckdosenelemente von Gira, Fußbodenheizung, Bad en Suite, Erd- und Obergeschoss zusätzlich über ein Gästeduschbad sowie Sichtbeton-Säulen mit Stuckkapitellen im Salon. Alle Bäder sind sehr großzügig gestaltet, besitzen bodentiefe Duschen mit Echtglasabtrennungen, Keramikelemente von Laufen und im Philippe Starck Design, Armaturen von Dornbracht sowie Wannen in Übergröße. Eine Poolbadewanne zeichnet das Bad im DG als Besonderheit aus. Die Bäder gleichen, nicht zuletzt durch ihr aufwändiges Lichtdesign, einer Wellnessoase. Doch am wohl beeindruckendsten ist der einzigartige Ausblick auf Wasser und Park, den man in jeder der Ebenen auf wunderschöne Art und Weise genießen kann.

Ein Haus am Wasser ist zu jeder Jahreszeit atemberaubend. Insbesondere durch die Lage der Liegenschaft im Landschaftsschutzgebiet, bieten sich Ihnen hier vielfältige Beobachtungsmöglichkeiten der Flora und Fauna. Nutzen Sie die Lage am Wasser für wassersportliche Aktivitäten im Sommer. Im Winter laden die drei Kamine im Haus zu geselligen Abenden und zu entspannten Runden im familiären Kreise ein. Egal zu welcher Zeit, der Blick aus Ihrer neuen Villa wird Sie begeistern.

Ausstattung

• ca. 3.110 qm großes direktes Wassergrundstück mit privater Wasserfläche ca. 605 qm
• Villa Baujahr 2008
• Wohn-/Nutzfläche ca. 500 qm
• Garagenhaus für drei PKW, drei PKW Außenstellplätze
• Bootsanleger über die gesamte Wasserfront
• hochwertiger Gartenpavillion
• drei Wohneinheiten, umwandelbar in eine Wohneinheit
• zwei zusätzliche separate Baufelder
• hochwertige Ausstattungsmerkmale
• patiniertes Kupferdach und Gesimse
• Luxusbäder, Poolbadewanne im DG
• Echtholzfenster mit durchwurfhemmender Dreifachverglasung in Weißglas
• automatische Gartenbewässerung
• Granit (Kashmir White, Africa Red, Galaxy Star)
• Erdwärme, Nibe Wärmepumpe, Fußbodenheizung
• Wasserentkalkungsanlage
• drei Kamine (Droof)

Faktenzusammenfassung

Objekt ID DC-POT211
Kaufpreis € 4.920.000,–
Wohnfläche ca. 433 m²
Grundstücksgröße ca. 3.715 m²
Zimmeranzahl 10
Baujahr 2008
Stellplätze 6
Anzahl der Freiplätze 3
Anzahl der Garagenstellplätze 3
Heizung Fußbodenheizung
Energieausweisart Verbrauchsorientiert
Energieverbrauchkennwert 24.40 kWh/(a*m²)
wesentlicher Energieträger Erdwärme
Klasse A+
Käuferprovision Die vom Käufer im Falle eines Ankaufs an die Dahler & Company Potsdam, Inhaber: Peyton Robert Neubauer, zu zahlende Provision beträgt 7,14 % inkl. der gesetzl. MwSt. bezogen auf den Kaufpreis.
Inhaltlich verantwortlich DAHLER & COMPANY Potsdam

Dahler & Company // Potsdam

Yorckstraße 17 // 14467 Potsdam,
Tel: +49 331 60 12 60 // Fax: +49 331 60 12 61

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr
Sa. und So.: Nach Vereinbarung

DAHLER & COMPANY Potsdam
Franchisenehmer der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH:
Westpalais GmbH
Geschäftsführender Gesellschafter: Peyton Robert Neubauer, Brockessche Palais

USt.Id.: DE311405783
Aufsichtsbehörde: Gewerbeamt Potsdam
Berufskammer: IHK Potsdam

§34c Erlaubnis durch die Stadt Potsdam vom 02.03.2017

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Ihr Kontakt zu uns

Standort Potsdam
Potsdam
//
+49 331 60 12 60