Logo Dahler

Deutschland

Pressemeldung

Rheinhessen: DAHLER erweitert sein Franchise-Netzwerk in Mainz

Seit Oktober sind David Demmer und Christian Maß als neue Lizenzpartner des Premiumimmobilienmaklers DAHLER in Mainz aktiv. Als alteingesessene Mainzer sind sie sowohl mit der Region als auch dem Immobilienmarkt vertraut.

Im vergangenen Jahr verkauften sich in der rheinhessischen Stadt 785 Eigentumswohnungen für insgesamt rund EUR 256 Mio. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das sowohl bei den verkauften Objekten als auch beim Gesamtumsatz einen Rückgang von 35 %. Der durchschnittliche Kaufpreis hielt sich entsprechend konstant bei rund EUR 327.000. Gleichzeitig wurden 133 freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser (EFH/ZFH) mit einem Umsatz von EUR 110,7 Mio. verkauft. Ein Rückgang der Verkaufsfälle im Vergleich zum Vorjahr bei vergleichsweise stabil gebliebenem Gesamtumsatz – 2021 waren es 163 Verkäufe bei EUR 112,3 Mio. Umsatz. Dies ist auf einen Anstieg der Immobilienpreise zurückzuführen, rund 44 % der EFH und ZFH wurden 2022 für über EUR 800.000 verkauft – durchschnittlich wechselten die Immobilien in diesem Premiumsegment für EUR 1,2 Mio. den Besitzer.

„Das besondere an Mainz ist, dass es nicht ‚den einen‘ Markt gibt“, sagt David Demmer und bezieht sich dabei auf die landschaftliche Vielfalt des Gebiets: wer nahe an der Natur leben will, wird hier genauso fündig wie jemand, der Wohnen in der Altstadt bevorzugt. Die Gegend um Mainz hat sich auch auf wirtschaftlicher Ebene hat sich die Region etabliert – zwischen Hügellandschaften und Wäldern haben zudem große Firmen wie Biontech, ZDF und Erdal ihren Sitz. David Demmer und Christian Maß sind sich sicher, dass Mainz von der Diversität seiner Stadtteile lebt, deren Struktur in letzter Zeit noch gewachsen ist. „Jeder Ort, jede Straße weist sich durch ihre besonderen Eigenheiten und Einzigartigkeiten aus“, so Christian Maß.

Die neuen Lizenzpartner kennen sich bereits aus Schultagen und haben in den vergangenen zwanzig Jahren an verschiedenen Projekten zusammengearbeitet, unter anderem als Makler. Sie sind sich einig: „Wir beide werden mit viel Einsatz und Leidenschaft gleichermaßen Ansprechpartner, Berater und Vermittler für unsere Kunden sein.“ Die Herausforderungen des Marktes der letzten Jahre wollen sie überwinden, indem die Besonderheiten der einzelnen Immobilien stärker betont, Kunden während des gesamten Prozesses persönlicher betreut und mehr Innovation sowie Kreativität in der Beratung 

eingebunden werden. „Mit Christian Maß und David Demmer haben wir zwei Partner gefunden, die unsere Werte aktiv nach außen tragen. Durch ihre tiefe Verbundenheit mit der Region und den Menschen vor Ort konnten sie sich bereits auf der Basis von Vertrauen und Expertise vernetzen. Umso mehr freut es mich, dass wir unser DAHLER-Netzwerk mit diesem Standort erweitern und die Kund:innen vor Ort davon profitieren können“, sagt Annika Zarenko, Geschäftsführerin der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH und Co. KG.  Christian Maß fasst zusammen: „Wir wollen den Mainzer Immobilienmarkt etwas mehr ‚orange‘ machen – zu dem Ansprechpartner werden, wenn Kundinnen und Kunden ein exklusives Zuhause suchen oder ihre Immobilie in gute Hände abgeben wollen.“

Weitere Pressemeldungen