Sicherung von Glasschiebetüren für mehr Sicherheit zu Hause

Glasschiebetüren und -fenster sind ästhetisch ansprechend, da sie zusätzliches Licht in das Haus lassen und oft auf eine Terrasse oder einen Innenhof führen. Die Sicherheitsrisiken bei Glasschiebetüren sind jedoch offensichtlich.

Die größeren Glasscheiben sind anfälliger für Einbrüche und stellen für jeden, der sie aufbrechen will, einen leichten Einstiegspunkt dar. Ebenso kann eine Glasschiebetür direkt aus der Schiene gehoben und entfernt werden, wenn sie nicht richtig installiert und gesichert ist. Die Verriegelungen der meisten Glasschiebetüren sind auch nicht so effektiv wie traditionelle Riegel. Untersuchen Sie alle Glasschiebetüren in Ihrem Haus, um zu entscheiden, wie jede einzelne am besten gesichert werden kann. Es gibt mehrere Methoden, die Ihnen helfen, die Vorteile des Schiebeglas zu genießen und gleichzeitig das Risiko eines Einbruchs zu verringern.

Dübelstangen

Ein Dübel ist ein runder Stab, der in die Schiene einer Glasschiebetür oder eines Fensters passt, um zu verhindern, dass die Glasscheibe über die Schiene gleitet. Wenn ein Dieb die Verriegelung Ihrer Glasschiebetür löst, kann er die Tür trotzdem nicht öffnen, da die Stange sie auf der anderen Seite geschlossen hält. Der Schlüssel zur effektiven Verwendung eines Dübelstabs ist die Messung der Schiene, um sicherzustellen, dass der Dübelstab nur einen Zentimeter kürzer als die Schiene ist. Er muss außerdem dünn genug sein, um effektiv in die Schiene zu passen. Wenn Sie ein Schiebefenster mit einer schmalen Schiene haben, funktioniert ein dreieckiger Stab am besten, weil die Kante des Holzes in die Schiene passt und die dünne Schiene ihn fest an seinem Platz hält.

Sicherheitssensor

Ein Sicherheitssensor benachrichtigt Sie, wenn eine Glasschiebetür ohne Ihr Wissen oder Ihre Erlaubnis geöffnet wird. Er sendet ein Signal an eine Alarmzentrale, wenn sich das Glas öffnet, und löst entweder einen Alarmton aus oder ruft automatisch Ihre Alarmgesellschaft an, je nach Ihrem spezifischen Sicherheitssystem. Wenn der Alarm ausgeschaltet ist, kann die Schiebetür frei geöffnet und geschlossen werden, ohne dass die Sensoren aktiviert werden.

Splitteralarm

Ein Splitteralarm ist ein zusätzlicher Sensor in einem Haussicherheitssystem, der sowohl das Geräusch von zerbrechendem Glas als auch die Vibrationen des Fensters erkennt, wenn es eingeschlagen wird. Dadurch alarmiert der Alarm Sie sofort, wenn Ihr Schiebeglas bricht. Die meisten Sicherheitssystemfirmen verlangen für einen Splitteralarm einen Aufpreis, aber es ist eine lohnende Investition. Dies gilt vor allem, wenn Sie viel Schiebeglas haben oder wenn Sie eine Schiebetür oder ein Schiebefenster in einem Bereich des Hauses haben, der wenig frequentiert wird, wie beispielsweise ein Keller. Dies hilft, Sie auf einen Hausbruch aufmerksam zu machen, den Sie sonst erst nach einiger Zeit von selbst entdecken würden.

Blechschrauben oder Unterlegscheiben

Das Einsetzen einer Metallschraube oder einer Unterlegscheibe in den oberen Teil des Rahmens oder in die Schiene selbst hilft zu verhindern, dass die Schiebetür oder das Fenster aus dem Rahmen gehoben wird. Die Schraube oder Unterlegscheibe wirkt wie ein Stopper, der verhindert, dass das Glas über diese Höhe hinaus angehoben wird. Vergewissern Sie sich, dass das Glas noch reibungslos auf der Schiene hin und her gleitet, bevor Sie eine Unterlegscheibe oder Schraube befestigen, um sicherzustellen, dass das Schiebeglas nicht behindert wird.

Schwerere Schlösser

Das Schloss einer typischen Glasschiebetür besteht aus einer hakenförmigen Klinke, die sich am Türrahmen festhält. Diese Verriegelungen sind in der Regel unzuverlässig und können durch kräftiges Rütteln oder Ziehen aufgebrochen werden. Dies ist ein weiterer Grund, warum Dübelstangen so nützlich sind. Eine andere Lösung für dieses Problem besteht darin, die einfachen Verriegelungen durch schwerere Sicherheitsschlösser zu ersetzen, die speziell für Schiebetüren und -fenster entwickelt wurden. Diese Schlösser sind doppelt verriegelt und schwieriger zu manipulieren als die üblichen Schiebeglasschlösser. Schiebefenster stellen oft eine größere Sicherheitsbedrohung dar als herkömmliche Türen und Fenster, aber das muss nicht so sein.

Mit den richtigen Werkzeugen und der richtigen Sorgfalt können Sie alle Vorteile von Schiebeglas genießen, ohne die Risiken einzugehen. Kontrollieren Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen, ob alle Türen und Fenster verriegelt sind, die Dübelstangen an ihrem Platz sind und alle Sensoren am Glas aktiv sind. Reparieren Sie alle Schäden an Ihrem Schiebeglas, sobald Sie sie entdecken, um die Umrandung Ihres Hauses in bestmöglichem Zustand zu halten.

21.03.2021 Artikel-ID: 93116