Das sind die Interieur-Trends 2021

Wenn wir in diesem Jahr etwas gelernt haben, dann ist es die Bedeutung von Heimat. Bereits im Jahr 79 n. Chr. prägte Plinius der Ältere den Satz "Heimat ist dort, wo das Herz ist". Man kann mit großer Sicherheit sagen, dass sich die Art und Weise, wie wir unser Zuhause nutzen, verändert hat. Trends wie eine bestimmte Farbe oder ein bestimmter Stoff sind flüchtig und werden mit der Zeit kommen und gehen. Aber da die Räume, in denen wir heute leben und arbeiten, immer mehr an Bedeutung gewinnen, gibt es ein paar Dinge, die wir immer als essentiell betrachten werden. Neben Farbe, Texturen und Mustern ist es vor allem eins: Komfort.

Erdende Farbtöne für ein Gefühl der Zuflucht

Die Farben, die wir wählen, sind einer der subjektivsten und persönlichsten Teile unserer Inneneinrichtung - und nachdem wir in diesem Jahr mehr Zeit in unseren vier Wänden verbracht haben, werden viele von uns die Farbtöne, mit denen sie sich umgeben vielleicht neu überdenken. In Zeiten der Ungewissheit sind unsere Häuser zu individuellen Zufluchtsorten geworden, ein Gefühl, das durch warme, beruhigende Töne noch verstärkt werden kann. Vielleicht sind es die erdigen Neutraltöne, die Ihrem Raum eine Wärme verleihen und den verpassten Sommerurlaub wieder gutmachen. 

"Layering" als Wohlfühlfaktor

Der Aufbau von Schichten von Materialien und Objekten kann sich durchaus beruhigend anfühlen, wenn wir uns von der Außenwelt abkapseln. Sei es zerknitterter Leinenstoff, der Glanz von Chrom, die Präzision von glattem Furnier oder die Maserung von grob behauenem Holz. Um dieses sogenannte "Layering" zu schaffen, sind Kissen immer eine  schnelle und einfache Möglichkeit, Textur aufzubauen und Persönlichkeit in Ihr Zuhause zu bringen, indem Sie Materialien, Farben und Muster auf eine Weise kombinieren, die sich für Sie einzigartig anfühlt. Aber Textur findet sich nicht nur in weichen Einrichtungsgegenständen. 

Je größer, desto besser?

Doch wenn es um Innenräume geht, wäre eine Philosophie, der wir folgen sollten, wahrscheinlich, dass größer (fast) immer besser ist - denn Größe gilt bereits seit etlichen Jahren als die Geheimwaffe des Designs. Egal, ob es sich um ein überdimensionales, skulpturales Kunstwerk oder um mehrlagige, geometrisch bedruckte Stoffe handelt. Bringen Sie dadurch eine gewisse Spannung in Ihre Innenräume. Unser vielfältiges und umfangreiches Angebot an Mustern bietet eine weitere Möglichkeit, mit dem Maßstab zu spielen. 

Haben Sie keine Angst, etwas falsch zu machen

In einem Jahr, in dem Immobilien nahezu alles für seine Bewohner sein mussten, ist der Komfort gegenüber der Funktionalität in den Hintergrund getreten. Wenn wir in das Jahr 2021 schauen, müssen wir neu bewerten, wie wir unsere Räume nutzen und ob sich dies im Vergleich zu vor einem Jahr geändert hat. Es ist jedoch wichtig, nicht zu vergessen, dass die primäre Funktion unserer Wohnräume der Komfort sein sollte und Sie sich mit Dingen, die Sie lieben, umgeben sollten. Unser Zuhause sollte ein Spiegelbild unserer Persönlichkeit sein und es ist die Kulmination von Farben, Mustern, Materialien und Gegenständen, die völlig einzigartig für seine Bewohner ist - die ein Haus zu einem Zuhause macht. Der größte Trend für das Jahr 2021 ist daher der Fokus auf Individualität bei der Gestaltung unserer Lebensräume. 

29.12.2020 Artikel-ID: 92332