14,95 Millionen Dollar: Schauspieler Matthew Perry verkauft sein Strandhaus

Erst vor einigen Monaten brachte der amerikanische Schauspieler Matthew Perry sein Penthouse in Los Angeles auf den Markt. Nun verkauft der "Friends"-Star auch sein Strandhaus in Malibu für 14,95 Millionen Dollar. 

Der amerikanische Schauspieler Matthew Perry traf nun einige wichtige Entscheidungen, die sein Immobilienportfolio betreffen. Im Juli senkte der Friends-Star den Preis für sein Penthouse in Los Angeles von 35 Millionen Dollar auf 27 Millionen Dollar. Das luxuriöse Penthouse mit dem Namen "Mansion in the Sky" nimmt die gesamte 40. Etage des Century-Gebäudes ein. Nun brachte Perry auch sein modernes Strandhaus in Malibu für 14,95 Millionen Dollar auf den Markt. Das Haus im Loft-Stil, das auf der Josh Flagg of Million Dollar Listing steht, ist mit Glaswänden ausgestattet, die eine unglaubliche Aussicht auf den Pazifischen Ozean bieten.

Strandhaus mit Blick auf den Ozean in Malibu

Der Schauspieler Matthew Perry verkauft sein Anwesen in Malibu für stolze 14,95 Millionen Dollar listen lassen - insgesamt 3 Millionen Dollar mehr, als er 2011 selbst bezahlte. Aus den Immobilienaufzeichnungen geht hervor, dass Perry das Haus erstmals 2011 für 12 Millionen Dollar vom südkalifornischen Bauträger Scott Gillen kaufte. Einem hochkarätigen Bauträger, der eine Vielzahl an Grundstücken in Malibu besitzt. Die bekannte Immobilienfirma "Rodeo Realty Beverly Hills" führt derzeit die Vermarktung.

Das gesamte Haus ist mit Holz und Glas verkleidet. Auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern überblickt man von zwei Stockwerken moderner Innen- und Außenräume den angrenzenden Pazifischen Ozean. Ein doppelseitiger Kamin im Erdgeschoss trennt den sonnigen Essbereich mit einer offenen, modernen Küche vom Wohnzimmer. Frei liegende Balken geben dem gesamten Raum einen zusätzlichen gemütlichen Charme.

Das Hauptschlafzimmer nimmt den größten Teil der oberen Ebene mit einem Spa-Bad, einer Lounge und einer privaten Terrasse ein. Insgesamt gibt es vier Schlafzimmer und 3,5 Badezimmer sowie ein Kino. Des Weiteren bietet die Immobilie eine umlaufende Terrasse, die hoch über den Sandstränden im hinteren Teil des Hauses verläuft. Seitlich schließt sich ein privater Patio mit einem Whirlpool an.

Penthouse in Los Angeles

Des Weiteren verkauft der berühmte Schauspieler von "Friends" sein Penthouse "Mansion In The Sky" in Century City für 27 Millionen Dollar. Letztes Jahr stand die Immobilie noch für 35 Millionen Dollar zum Verkauf.

Das in dem Century-Hochhaus gelegene Wohnhaus wurde während Perrys Besitz vom Architekten Scott Joyce und dem Innenarchitekten LM Pagano neu gestaltet. Gedämpfte Farben, strukturierte Akzente und moderne Einbauten dominieren den knapp 860 Quadratmeter großen Grundriss. Vier private Terrassen bieten Ausblicke aus allen Richtungen. Zu den vier Schlafzimmern gehört eine erweiterte Mastersuite, die mit zwei Bädern, begehbaren Kleiderschränken und einer Sitzgruppe ausgestattet ist.

Das von Robert A.M. Stern entworfene Gebäude wurde 2009 fertiggestellt. Zu den Gemeinschaftseinrichtungen gehören ein Concierge- und Sicherheitsdienst, ein Fitnessstudio, ein Schwimmbad und vier Hektar Gärten und Spazierwege. Zu Perrys Einheit gehören drei überdachte Parkplätze. Greg Holcomb und Cassandra Petersen von Compass halte die Immobilie in ihrem Portfolio.

Matthew Perry, 51, wurde in seiner Rolle als Chandler Bing in "Friends" weltberühmt und trat in den Shows "Mr. Sunshine", "The Good Wife" und "The Odd Couple" auf. In jüngerer Zeit spielte er Ted Kennedy in der Fernseh-Miniserie "The Kennedys".

Fotocredit: Anthony Barcelo

19.10.2020 Artikel-ID: 91740