Palma de Mallorca: DAHLER & COMPANY eröffnet ein weiteres Büro auf Mallorca

Seit dem 01. September 2020 ist der Premiumimmobilienmakler mit einem weiteren Standort auf Mallorca vertreten. Bernd Kunze (45) leitet das Büro in Palma und deckt von dort aus ebenfalls die Region Son Vida ab.

Artikel-ID: 91728

„Feriendomizile stehen im Rahmen unserer Expansion nach wie vor auf unserer Agenda. Feste Rückzugsorte haben einen neuen Stellenwert bekommen und damit erhält dieses Segment einen neuen Anschub. Einen zweiten Standort auf Mallorca zu etablieren, bringt uns somit einen Schritt weiter“, erklärt Annika Zarenko, Geschäftsführerin der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH und Co. KG. „Vor allem Immobilien im Luxussegment spielen auf Mallorca eine immer größere Rolle und erfahren eine entsprechende Nachfrage. Mit Bernd Kunze haben wir jemanden vor Ort, der den Markt bereits seit mehreren Jahren kennt und um die Besonderheiten weiß.“

Der gebürtige Niedersachse und gelernte Industriekaufmann Bernd Kunze hat nach einer 10-jährigen Karriere in einem mittelständischen Pharmakonzern als Geschäftsführer seine Passion für den Immobilienmarkt entdeckt. Nach einer vierjährigen Laufbahn bei Engel & Völkers hat er sich für die Selbstständigkeit unter der DAHLER & COMPANY Flagge entschieden. Begleiten wird ihn sein bereits bekanntes Team, mit dem er schon mehrere Jahre vor Ort zusammengearbeitet hat.

„Mallorca ist schon seit Jahren von der Nachfrage nach Feriendomizilen, dauerhaften Zweitwohnsitzen oder Altersruhesitzen geprägt. Son Vida ist eine der besten europäischen Adressen für vermögende Kunden, heute ein stark gesuchter Standort und wird es auch in Zukunft bleiben. Der Wohnimmobilienmarkt zeigt sich – aufbauend auf dieser starken Grundlage – gegenüber den aktuellen Herausforderungen vergleichsweise resilient und wurde noch zusätzlich angetrieben“, berichtet Bernd Kunze über den mallorquinischen Markt und ergänzt „Dementsprechend wird der Nachfrageüberhang vermutlich weiter zunehmen und es bedarf schneller Entscheidungen. Hinzu kommt der Fakt, dass es sich an diesem Standort in erster Linie um einen Second-Home-Market handelt, auch wenn die Neubauaktivitäten in den letzten Jahren zugenommen haben. Die richtige Immobilie für einen Interessenten zu finden ist daher besonders aufwendig, da es einer gewissen Kompromissbereitschaft bedarf und der Erwerb eventuell mit Umbauten verbunden ist, um den Wünschen komplett gerecht zu werden.“