Dritter Standort in Brandenburg: DAHLER & COMPANY kommt nach Oberhavel

Nördlich von Berlin in der Region Oberhavel, Barnim und Ostprignitz-Ruppin wird Nicole Schumann am 30. September 2021 als Immobilienexpertin für den Hamburger Premiumimmobilienmakler DAHLER & COMPANY agieren. Damit eröffnet das Unternehmen nach Potsdam seine dritte Dependance in Brandenburg.

„Wir konnten bereits in den vergangenen Jahren beobachten, wie es unsere Kunden in die Randlagen außerhalb der Metropolen gezogen und die Suche nach Alternativen zur Großstadt zugenommen hat. Die Region rund um Berlin profitierte von diesem Trend und wies damit eine deutlich höhere Nachfrage auf dem Immobilienmarkt auf. Umso mehr freuen wir uns, mit Nicole Schumann eine Expertin mit entsprechendem Fachwissen gefunden zu haben. Als Architektin weiß sie um alle Facetten der Wohnimmobilien, vom Stil über Materialität bis hin zu Trends und Anforderungen rund um das Thema Grundrisse“, kommentiert Annika Zarenko, Geschäftsführerin der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH und Co. KG.

Die Diplom-Architektin wuchs in Hamburg auf und zog für ihr Studium nach Berlin. Nach einigen Jahren in ihrem Beruf wechselte Schumann in die Technik-Branche und arbeitete dort als Product Marketing Process Engineer, bevor sie Anfang 2021 als Shopleitung für Engel & Völkers in die Immobilienwelt zurückkehrte. Ihre Begeisterung und Leidenschaft für Immobilien beschreibt Schumann wie folgt: „Für mich ist Architektur ein Zeugnis des jeweiligen Zeitgeistes, aber auch persönliche Geschichten sind mit den Immobilien verbunden. Das macht es so spannend!“

Die Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt der Region versprechen ebenfalls viel Spannendes: Mit dem Verkauf von Wohneigentum erzielte der Landkreis Barnim im Jahr 2020 einen Gesamtumsatz von 209 Mio. Euro. Der Landkreis Oberhavel erreichte sogar 400 Mio. Euro. „Die Option des Homeoffices bekam durch die Corona-Pandemie zwangsläufig einen neuen Auftrieb und führte immer häufiger zu einem Wandel der räumlichen Präferenzen. Die gewonnene Flexibilität und der Wunsch nach mehr Freiraum riefen damit das Wohnen im Grünen zunehmend auf den Plan. Oberhavel und Barnim bieten unheimlich viel Natur – Naturschutzgebiete, Wasser und Wälder. Die Erholungsqualität ist hier groß. Das reizt besonders Familien mit Kindern und kinderlose Paare“, sagt Schumann.
Oranienburg sticht hier besonders heraus: In der Stadt wurden im Jahr 2020 Immobilien in einem Gesamtwert von 168,6 Mio. Euro verkauft, das entspricht einem Anteil von 42 % am Gesamtumsatz in Oberhavel. Vor allem freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser sind hier gefragt, deren Kauffälle im

Vergleich zum Vorjahr um mehr als 7 Prozent stiegen. Der Umsatz in diesem Segment erhöhte sich sogar um fast 21 Prozent auf 101,6 Mio. Euro.
Beim Wohnungseigentum liegt Bernau im Landkreis Barnim vorn. Die Stadt an der Grenze zu Berlin erzielte 21,83 Mio. Euro bei 119 Transaktionen – mehr als jede andere Region im Lizenzgebiet. Die Immobilien vor Ort sind vielseitig, weiß Schumann: „In Oberhavel und Barnim finden sich viele wunderschöne Objekte im Luxussegment. Die Architektur unterscheidet sich stark. Neben modernem Bauhausstil und der Villa am See sind auch sanierte Vierseithöfe zu finden.“

Für die Partnerschaft mit DAHLER & COMPANY entschied sich Schumann aus einem klaren Grund: „Ich möchte gerne zur Arbeit gehen und mich mit Menschen umgeben, die mir guttun und mich weiterbringen. Genau dieses Gefühl hatte ich bei DAHLER & COMPANY vom ersten Moment an. Mit diesem Namen und Partner im Rücken, kann ich mich auf das konzentrieren, was ich am besten kann – maklern.“

Erfahren Sie hier mehr zu DAHLER & COMPANY Oberhavel.

13.10.2021 Artikel-ID: 95990