--> -->

Was ist eine Immobilienbewertung und wie wird diese berechnet?

In der Praxis ist eine Immobilie das wert, was jemand für sie bezahlen wird. Aber mit welchem Kaufpreis sollte man an den Markt gehen? 

Eine Immobilienbewertung ist ein detaillierter Bericht über den Marktwert einer Immobilie. Dieser kann als der geschätzte Verkaufspreis zwischen einem Käufer und einem Verkäufer definiert werden. Wie die vorsichtige Formulierung andeutet, weicht der endgültige Verkaufspreis in der Regel von der im Gutachten enthaltenen Bewertung ab, da es nahezu unmöglich ist, vorherzusagen, wie individuelle Emotionen, Marktkenntnisse und andere Motivationen der Menschen die Verhandlungen beeinflussen können.

Wofür wird eine Immobilienbewertung benötigt?

Eine ausführliche Immobilienbewertung bietet sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer Vorteile. Indem sie einen klaren Hinweis auf den Marktwert einer Immobilie liefert, reduziert sie das Risiko eines Käufers, zu viel für eine Immobilie zu bezahlen - indem sie eine detaillierte Analyse der Schwächen einer Immobilie bietet, kann sie einem Verkäufer bei der Entscheidung helfen, welche Renovierungen er vornehmen sollte, um den Wert einer Immobilie zu steigern.

Wie wird eine Immobilienbewertung berechnet?

Ein direkter Vergleich mit vergleichbaren Verkäufen aus der jüngeren Vergangenheit bildet die Grundlage der meisten Bewertungen von Wohnimmobilien, obwohl auch die folgenden Merkmale berücksichtigen werden:

  • Größe der Immobilie
  • Anzahl und Art der Räume
  • Einrichtung und Ausstattung
  • Struktur und der Zustand des Gebäudes
  • Ausbaustandard und der architektonische Stil der Immobilie
  • Zugänglichkeit des Objekts
  • Planungsbeschränkungen und örtliche Bebauungspläne
  • Lage der Immobilie
  • Größe des Grundstücks.

Die jüngsten Verkäufe werden in Bezug auf Grundstückseigenschaften, Verbesserungen, Lage und Planungsbestimmungen analysiert und anschließend mit der zu bewertenden Immobilie verglichen. Der jeweilige Gutachter besichtigt auch die betreffende Immobilie, um den Zustand des Gebäudes zu beurteilen und alle baulichen Mängel zu notieren, die den Marktwert beeinflussen könnten. 

Wie kann der Wert der Immobilie gesteigert werden?

Sie können die Lage Ihrer Immobilie nicht ändern, aber Sie können Änderungen am Haus vornehmen. Denken Sie über eine Renovierung oder eine Erweiterung der Grundfläche des Hauses nach: Können Sie ein Badezimmer, ein Schlafzimmer oder einen Unterhaltungsbereich hinzufügen? Vergewissern Sie sich auch, dass die Immobilie gut präsentiert wird, indem sie ordentlich und aufgeräumt ist. 

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihre Immobilie zu verkaufen, helfen Ihnen unsere Immobilienberater vor Ort gern weiter oder Sie gelangen hier vorab zu unserer online Immobilienbewertung.

03.01.2021 Artikel-ID: 92350