Nachfrage übertrifft Angebot auf dem Immobilienmarkt in Dresden

In der Kulturstadt Dresden steht einer gleichbleibend hohen Nachfrage im vergangenen Jahr nach Wohnimmobilien ein immer geringeres Angebot gegenüber. Das machte sich im Jahr 2021 insbesondere im Segment der bebauten Grundstücke bemerkbar, wo mit 833 Kauffällen (-15 % ggü. 2020) und einem Gesamtumsatz von EUR 1,43 Mrd. (-26 % ggü. 2020) die Marktaktivität deutlich geringer als noch 2020 ausfiel. Darüber hinaus wurden im Jahr 2021 insgesamt 4.298 Kauffälle von Wohnungs- und Teileigentum registriert. Obwohl das gegenüber 2020 einem leichten Rückgang der Verkäufe um 1 % entspricht, konnte der erzielte Umsatz in diesem Segment um 9 % zulegen – ein Indiz für den Anstieg der Immobilienpreise. Die meisten Kauffälle gab es sowohl beim Wohnungs- und Teileigentum (19 %) als auch bei den bebauten Grundstücken (16 %) im Stadtteil Cotta.

Dresden hat viel zu bieten: eine florierende Wirtschaft, beeindruckende Architektur, Kunst und Kultur, die eine breit gefächerte Klientel auf der Immobiliensuche anspricht. Die Nachfrage ist dementsprechend hoch, gleichzeitig wird das Angebot zusehends knapp. Das konnten wir im vergangenen Jahr insbesondere im Segment der bebauten Grundstücke feststellen, gerade bei den Geschossbauten gingen die Umsatzzahlen im Vergleich zum Vorjahr stark zurück.

Alle Informationen über den Immobilienmarkt in Dresden

Kaufpreisanalysen, Detailinformationen, Preisentwicklungen sowie Prognosen zur Entwicklung einzelner Teilmärkte, basierend auf den tatsächlichen Verkaufsfällen der vergangenen Jahre.

Ihr Expertenteam rund um die Immobilie in Dresden

Als Immobilienmakler in Dresden und Umgebung sind wir auf den Verkauf und Vermietung von Häusern, Eigentumswohnungen, Grundstücken und Luxusimmobilien spezialisiert. Ihnen die bestmögliche Beratung rund um alle Immobilienangelegenheiten zu bieten, ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Experten in unserem Immobilienbüro in Dresden nehmen eine professionelle Immobilienbewertung oder Immobilienwertermittlung vor, erstellen hochwertige Exposés, realisieren die Vermarktung, koordinieren Besichtigungstermine und übernehmen nach Vorabsprache die Vertragsverhandlungen. Unsere mehr als 80 Standorte in Deutschland und Spanien unterstützen den Verkauf Ihrer Immobilie in Dresden dabei nachhaltig.

Die Keyfacts 2021 im Überblick:

01

Insgesamt wurden 2021 in Dresden 4.298 Transaktionen von Wohnungs- und Teileigentum getätigt, 1 % weniger als noch im Vorjahr.

02

Cotta (19 %), Blasewitz (18 %) und die Neustadt (16 %) verzeichneten die meisten Verkäufe.

03

Durchschnittlich wechselten in diesem Segment Immobilien für EUR 223.000 den Besitzer.

04

Damit wurde ein Umsatz von rund EUR 958 Mio. erzielt (+9 % ggü. 2020).

Wir verkaufen ihre Immobilie

Wer seine Immobilie veräußern möchte, weiß genau, was er will. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass es vor allem auf Diskretion, die richtige Bewertung der Immobilie und die zielgerichtete Vermarktung ankommt. Wir schaffen die optimalen Rahmenbedingungen für den Verkauf, indem wir intensiv mit Ihnen zusammenarbeiten.

Nutzen Sie unsere Immobilienbewertung für eine erste Einschätzung Ihrer Immobilie. Auf Basis von Gutachterzahlen, aktuellen Angeboten und vergangenen Kauffällen liefern wir Ihnen eine detaillierte Werteinschätzung Ihrer Immobilie. Allerdings spiegelt der Immobilienwert nicht immer den tatsächlichen Marktwert dar, daher werden sich unsere Immobilienberater gegebenenfalls zu einer noch detaillierteren Analyse bei Ihnen melden.

Das Formular zu Immobilienbewertung wurde aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen nicht geladen.

Immobilienbewertung jetzt starten