Traumhaft ruhige Lage: Sonnige Grundstücke (Bauerwartungsland) mit 3.575 m² Einhausen - LappersdorfLappersdorf / Einhausen

Preis auf Anfrage

Ihr Kontakt zu uns

Annemarie Matura
Regensburg
//
0941 20 60 69 17
Objekt ID DC-RGB1234153
Kaufpreis Preis auf Anfrage

Lage­beschreibung

  • Ruhige Wohngegend: Einhausen (Landkreis Regensburg)
  • Lage in schneller Anbindung an Lappersdorf und Regensburg in nur 6 bis 10 Minuten erreichbar
  • Sehr gute Anbindung: ÖPNV- Netz (Bushaltestellen 12, 14, 15, 142) und Anbindung an die A93
  • Kinder und Jugend: Waldkindergarten und Spielplatz Lappersdorf in 3 - 7 Minuten fußläufig erreichbar, Grundschule Lappersdorf in 5 Autominuten sowie 15 Minuten mit dem Bus zu erreichen
  • Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe: Hainsacker (Edeka), Kareth (Netto) und Lappersdorf (Penny, Edeika, Aldi, Norma, DM-Markt)
  • Zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten direkt vor der Haustüre

Objekt­beschreibung

Eine bemerkenswerte Rarität auf dem Regensburger Immobilienmarkt stellt dieses großzügige Grundstück in einzigartiger Lage von Einhausen / Lappersdorf dar, das für Investoren sowie für gleichermaßen Privat-Käufer interessant sein dürfte.

Im Alleinauftrag bieten wir Ihnen ca. 3.575 m² Grünfläche, unterteilt in 3 Flurstücken zu 2.520 m², 617 m² und 438 m² an. Zudem in einer wunderbar ruhigen Wohnlage des beliebten Ortsteils Einhausen in der Gemeinde Lappersdorf das für eine bauliche Neugestaltung in hoffentlich naher Zukunft zur Verfügung stehen wird.

Als Bauerwartungsland werden Grundstücke und Flächen bezeichnet bei denen aufgrund ihrer Merkmale von einer zukünftigen baulichen Nutzbarkeit auszugehen ist.
Anhand unserer Fotoaufnahmen finden Sie zudem bereits eine großflächige Bebauung in Ihrer Nachbarschaft.

In Zeiten der generell hohen Grundstückspreise ermöglicht zudem ein Bauerwartungsland Ihnen einen möglichst niedrigen Kaufpreis zu erzielen. Dabei handelt es sich aber um spekulative Vorhaben. Denn ob ein Bauerwartungsland zeitnah als Bauland freigegeben wird, das obliegt in jedem Fall der Gemeinde. Für die Bebauung muss die Gemeinde einen Bebauungsplan entwerfen.

Die Spekulationen bzw. Erwartung auf Umwidmung in baureifes Land kann man auf bestimmte Anhaltspunkte gründen, wie zum Beispiel:
- Die Darstellung im Flächennutzungsplan spricht dafür, dass in absehbarer Zeit eine bauliche Nutzung gesetzlich ermöglicht wird.
- Das Verhalten der Kommune und ihre Pläne für die allgemeine städtebauliche Entwicklung des Gemeindegebiets macht eine Umwidmung des Bauerwartungslands in Bauland in absehbarer Zeit wahrscheinlich.

Die Kommunen entscheiden, wie die Flächen auf dem Gemeindegebiet ausgewiesen werden. Ob und wann eine Umwidmung von Bauerwartungsland zu Bauland vollzogen wird, ist allein Ergebnis eines Gemeindebeschlusses. Meist erfolgen solche Umwidmungen im Flächennutzungsplan, wenn eine Kommune den Bedarf sieht, neues Bauland zu schaffen, weil die bestehenden Baugebiete bereits vollständig ausgelastet sind, was zeitnah möglich ist.

Sie als zukünftiger Eigentümer vom Bauerwartungsland können eine Umwidmung in Rohbauland bzw. Bauland bei der Kommune schriftlich beantragen.

Über Ihren Antrag auf Umwidmung entscheidet der Gemeinderat in einer Gemeinderatssitzung. Die Entscheidung fällt dabei im Interesse der Gemeinde. Das bedeutet, dass eine künftige Bebauung auf Ihrem Grundstück nicht den langfristigen Zielen der Kommune für die Flächennutzung und städtebauliche Entwicklung auf dem Bauerwartungsland entgegenstehen darf. Auch die Interessen und Rechte benachbarter oder umliegender Grundstückseigentümer dürfen nicht beeinträchtigt oder verletzt werden.

Wenn die Umwidmung zum (Roh-)Bauland relativ zeitnah erfolgt, kommen später noch die Erschließungs­kosten hinzu.

Ausstattung

  • Individuelle Grundstücke in ruhiger Lage von Einhausen (Gemeinde Lappersdorf)
  • Traumhafte Aussicht mit Blick in die Natur
  • Verkaufspreis für die gesamte Grundstücksfläche EUR 480.000,-
  • Bebauung nach Bauerwartungsland (Gemäß ImmoWertV definiert als "Flächen, die nach ihren weiteren Grundstücksmerkmalen (§ 6), insbesondere dem Stand der Bauleitplanung und der sonstigen städtebaulichen Entwicklung des Gebiets, eine bauliche Nutzung auf Grund konkreter Tatsachen mit hinreichender Sicherheit erwarten lassen.“)
  • Kein (Roh-)Bauland, auf dem man aktuell bauen darf
  • Unerschlossen

  • Größe der Grundstücke gesamt: ca. 3.575 m² Grünland, unterteilt in:

  • 2.520 m²
  • 617 m²
  • 438 m²

Fakten­zusammen­fassung

Objekt ID DC-RGB1234153
Kaufpreis Preis auf Anfrage
Grundstücksgröße ca. 3.575 m²
Energieausweisart ist beantragt
Klasse keine Angaben
Käuferprovision 3,57 % inkl. gesetzl. MwSt. bezogen auf den Kaufpreis
Inhaltlich verantwortlich DAHLER & COMPANY Regensburg

Dahler & Company // Regensburg

Prüfeninger Schloßstrasse 73 // 93051 Regensburg,
Tel: +49 941 206069-10 // Fax: +49 941 206069-29

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr, Samstag nach Absprache

DAHLER & COMPANY Regensburg
Franchisenehmer der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH & Co.KG:
 
Charisma Homes GmbH
Vertretungsberechtigte/r: Hans Repp
Handelsregister: Amtsgericht Regensburg
Registernummer: HRB 17395
USt-IdNr.: DE326370566
 
Gewerbeerlaubnis nach § 34c erteilt durch das Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr
Aufsichtsbehörde: IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München.

Berufskammer: IHK Regensburg für Oberpfalz/ Kelheim, D.-Martin-Luther-Straße 12, 93047 Regensburg

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr
DAHLER & COMPANY Regensburg ist nicht verpflichtet oder bereit, an der Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO teilzunehmen.

Transparenzpflichten Standort Regensburg (PDF)

Ihr Kontakt zu uns

Annemarie Matura
Regensburg
//
0941 20 60 69 17