SCHLOSS ZEDTLITZ herrschaftliche TRADITION im Süden von LeipzigBorna

€ 650.000,–

Ihr Kontakt zu uns

Standort Leipzig
Leipzig
//
+49 (0) 341 90 46 80
Objekt ID DC-LPZ653
Kaufpreis € 650.000,–
Wohnfläche ca. 1.500 m²

Lagebeschreibung

Reizvoll im Leipziger Süden in der Nähe des Zwenkauer und Störmthaler Sees gelegen ist das Schloss Zedtlitz eine schlafende Schönheit. Das Areal umfasst den Schlossgraben, ein angrenzendes Grundstück im Westen und das Wegerecht von der Straße südlich des Gehöfts.
Die exzellente Anbindung an die Autobahn A72 (Anschlussstelle Borna Süd) ermöglicht in Zukunft nach Fertigstellung des letzten Autobahnabschnitts eine Fahrt in das Leipziger Stadtzentrum in nur 35 Minuten. Die S-Bahnstation Petergrube ist fußläufig oder mit dem Fahrrad in wenigen Minuten erreichbar. Im Stundentakt erreicht man von hier aus die S-Bahn Station Leipziger Markt in der Leipziger Innenstadt ohne Umsteigen in nur 45 Minuten.
Da das Objekt in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet gelegen ist, kann ein Steuerpflichtiger abweichend von § 7 Absatz 4 und 5 EStG im Jahr der Herstellung und in den folgenden sieben Jahren jeweils bis zu 9 Prozent und in den folgenden vier Jahren jeweils bis zu 7 Prozent der Herstellungskosten für Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Sinne des § 177 des Baugesetzbuchs absetzen. Eine Bescheinigung der zuständigen Gemeindebehörde über die Voraussetzungen für ein Denkmal-AfA Steuersparmodell nach § 7h EStG liegt vor.

Objektbeschreibung

Das Schloss Zedtlitz ist ein 1706 erbautes Schloss in der Wyhra-Aue von Zedtlitz bei Borna. Erstmals im Jahr 1190 wurde eine Wasserburg in "Cedelice" erwähnt. Besitzer waren Heinrich und Otto von Zedlitz, die 1191 in einem Naumburger Schenkungsbrief genannt wurden. 1303 wurde ein Castrum in Zedtlitz genannt. Den Herren von Zedtlitz folgten ab Mitte des 15. Jh. die Familie von Wolkaw, 1498–1558 die Familie von Neustadt, ab 1590 erneut die Familie von Wolkaw und 1611–1685 die Familie von Draschwitz. Das im Jahre 1706 erbaute Wasserschloss wurde ursprünglich als Wasserburg errichtet. Noch heute umfließt ein Wasserarm der Wyhra das Schloss. Der ehemalige Herrensitz derer von Münchhausen ist ein architektonisches Kleinod, malerisch umgeben von Wäldern und Wiesen in historisch gewachsener Nachbarschaft. 1840 soll der Komponist Albert Lortzing bei einem Besuch des Schlosses sich hier Anregung für seine Oper „Der Wildschütz“ geholt haben. Noch vor 1905 kam der Besitz durch Einheirat an die Familie von Rex.Im Zuge der Bodenreform 1945/1946 wurde Rudolf Karl Max von Rex enteignet. Das Schloss übernahm die Gemeinde Zedtlitz und nutzte es unter anderem als Kindergarten. Nach der Wende wurden das Dach erneuert und die Wirtschaftsgebäude einer Nutzung zugeführt. Erschlossen wird das Gebäude durch ein repräsentatives Barockportal in der Mitte. Es hat eine verkröpfte Rahmung mit einem Relief darüber, das über einer Inschrift die Wappen der Familien von Gladecke und von Münchhausen zeigt. Vor ihm ist eine Freitreppe angeordnet. Das auf dem Lufbild erkennbare, unsanierte Gebäude mit einer Fläche von ca. 400 m² Wohnfläche gehört zum Objektangebot.

Faktenzusammenfassung

Objekt ID DC-LPZ653
Kaufpreis € 650.000,–
Wohnfläche ca. 1.500 m²
Grundstücksgröße ca. 14.000 m²
Baujahr 1706
Energieausweisart Es besteht keine Pflicht
Klasse keine Angaben
Käuferprovision Die vom Käufer im Falle eines Ankaufs an DAHLER & COMPANY Leipzig ( Naether Makler-GmbH) zu zahlende Provision beträgt 5,95% inkl. der gesetzl. MwSt. bezogen auf den Kaufpreis.
Inhaltlich verantwortlich DAHLER & COMPANY Leipzig

Dahler & Company // Leipzig

Mozartstraße 12 // 04107 Leipzig,
Tel: +49 (0) 341 90 46 80 // Fax: +49 (0) 341 90 46 820

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr

DAHLER & COMPANY Leipzig
Franchisenehmer der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH & Co. KG:

Naether Makler-Gesellschaft für Immobilien mbH, Gewerbeerlaubnis nach § 34 c
Vertretungsberechtigter: Stefan Naether
Steuernummer: 232 115 020 37
Handelsregister: HRB 16201
Aufsichtsbehörde: Stadt Leipzig Ordnungsamt / Sicherheitsbehörde, Prager Straße 118-136, 04137 Leipzig

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr  Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Transparenzpflichten Standort Leipzig (PDF)

Ihr Kontakt zu uns

Standort Leipzig
Leipzig
//
+49 (0) 341 90 46 80