Wohnparadies unter ReetSchwabstedt

€ 795.000,–

Ihr Kontakt zu uns

Standort Husum
Husum
//
+49 4671-94 25 55
Objekt ID DC-HUS1224
Kaufpreis € 795.000,–
Wohnfläche ca. 191 m²
Grundstücksgröße ca. 13.363 m²

Beschreibung

Malerisch ist der Anblick dieses bezaubernden um 1869 errichteten Bauernhauses, das unter Denkmalschutz steht. Sanierung und Modernisierung erfolgten mit viel Liebe zum Detail unter Erhaltung der typischen Stilelemente friesischer Bauweise. Innen versprühen die Räume Gemütlichkeit im einzigartigen Raumklima eines reetgedeckten Hauses. Mit historischem Kachelofen, Steinböden, Landhausküche und Sauna beeindruckt die Ausstattung. Eingebettet in die wunderschöne Landschaft der Schwabstedter Geest hält das große Grundstück einen Apfelgarten mit alten Sorten bereit. In Südlage präsentiert sich der Garten im Sommer als blühendes Paradies. Wer die dörfliche Ruhe und Gemeinschaft bevorzugt, findet hier die Erfüllung von Träumen.

Lagebeschreibung

Südöstlich von Husum im Kreis Nordfriesland liegt der Luftkurort Schwabstedt mit ca. 1.300 Einwohnern. Etwa vier Kilometer entfernt, im idyllischen Ortsteil Hollbüllhuus auf der Schwabstedter Geest, steht diese hinreißende Immobilie. Das beschauliche Dorf beeindruckt mit zahlreichen reetgedeckten Häusern und einer Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Viele Rad- und Wanderwege führen in die reizvolle Natur - in Waldgebiete, in das unter Naturschutz stehenden "Wilde Moor" und in die bezaubernde Flusslandschaft von Treene und Eider.

Schwabstedt erfüllt eine Zentralfunktion mit intakter Infrastruktur für den Grundbedarf. Kindergarten und Grundschule sowie das Flussfreibad an der Treene bieten eine ausgezeichnete Wohnqualität.
Das Holländerstädtchen Friedrichstadt und das maritime Flair der nordfriesischen Kreisstadt Husum laden zum Bummeln ein und lassen sich mit Bus, Auto und Fahrrad gut erreichen.

  • Friedrichstadt mit Bahnhof ca. 15 Kilometer
  • Husum mit Bahnhof ca. 16 Kilometer
  • Schleswig und Rendsburg jeweils ca. 35 Kilometer
  • Sylt Shuttle Niebüll und St. Peter-Ording jeweils ca. 60 Kilometer
  • Flughafen Hamburg ca. 130 Kilometer

Objektbeschreibung

Landestypisch in Ost-West-Ausrichtung wurde dieses Bauernhaus um 1869 erbaut. Dadurch liegt der rückwärtige Garten ganztägig im Sonnenbereich. Damals schlossen sich an den Wohntrakt die Lohdiele, Stall und Strohlager an und das große Tor diente der Einfahrt für den Heuwagen. Diese Raumaufteilung ist auch heute noch erkennbar. Das kleine Nebengebäude diente vermutlich als Back- oder Waschhaus.

Aufwendig und mit viel Liebe zum Detail erfolgten seit 1983 Kernsanierung und Modernisierung, dabei wurden innen wie außen zahlreiche historische Elemente detailgetreu restauriert oder stilgerecht rekonstruiert und ein Seitenflügel angebaut. Heute präsentiert sich das unter Denkmalschutz stehende Bauernhaus in außergewöhnlich gepflegtem und repräsentativem Zustand. Stilgerechte Blickfänge sind neben dem mächtigen Reetdach der charakteristische Giebel mit wunderschön geschnitzter Verzierung, die Haustür mit original erhaltener Metallguss Ornamentik, Sprossenfenster mit Oberlicht sowie das restaurierte große Tor.

Nach Süden ausgerichtet bezaubern rustikal angelegte Terrassen, die im Sommer zu idyllischen Oasen zwischen blühenden Stauden und Rosen werden, sowie die gepflegte Rasenfläche. Im Apfelgarten finden sich alte Sorten und das weitläufige Grundstück wird von einem landestypischen Knick umsäumt. Die große Wiese ermöglicht Pferdehaltung.

Die moderne Gas Zentralheizung beheizt den Westtrakt des Wohnhauses einschließlich Küche und Lohdiele über Fußbodenheizung. Im Ostteil werden die Bereiche Arbeiten, Wellness und Hauswirtschaft über eine Elektroheizung erwärmt.

Das Nebengebäude wird als Garage und Abstellraum genutzt. Eine weitere Garage befindet sich im Ostflügel des Wohnhauses. Weitere Freiplätze sind auf dem Grundstück vorhanden.

Für die Errichtung eines weiteren Einfamilienhauses stehen ca. 1.000 m² auf dem Grundstück zur Verfügung.

Details zu Sanierung und Modernisierung:
- Baujahr Wohnhaus und Nebengebäude ca. 1869
- 1983 bis 1984 Grundsanierung, Abriss von drei Hausseiten, Aufmauerung mit dem originalen alten Stein und Dämmung aller Außenmauern
- 1983 bis 1984 Fußboden neu aufgebaut mit Dämmung, Fußbodenheizung installiert und mit antikem Stein belegt
- 1983 bis 1984 komplette Elektrik erneuert
- 1984 neue Holzsprossenfenster im alten Stil, zweifach isolierverglast
- 1995 Nebengebäude ausgebaut zu einer Garage mit großem Abstellraum und mit Reet eingedeckt
- 2012 bis 2013 Seitenflügel angebaut und mit Reet eingedeckt
- 2014 neue Gas Brennwerttherme
- 2016 neue Reeteindeckung des Haupthauses

Ausstattung

Antiker Stein, Handwerkskunst und viel Liebe zum Detail – das ausdrucksstarke Ambiente dieses historischen Bauernhauses bietet ein Wohnerlebnis der besonderen Art. Auf großzügigem Grundriss finden alle Lebensbereiche ihren Raum, Geselligkeit ebenso wie der Rückzugsort zum Entspannen oder Arbeiten. Typisch für ein reetgedecktes Haus sind das einzigartige Raumklima und das Gefühl von Geborgenheit. Steinböden, aufwendig gefertigte Holztüren mit Messingbeschlägen, stilvolle Fenster und Balkendecken gehen eine beeindruckende Symbiose ein.

Halboffene Wohnbereiche summieren sich zu einer Fläche von ca. 65 m² und werden in der kühlen Jahreszeit vom historischen Kachelofen wohlig erwärmt. Ob Musikzimmer, Bibliothek oder Speisezimmer - alles ist möglich.
Die großzügige Wohnküche hat das Potential zum zentralen familiären Miteinander. Hier lässt sich gemeinsam Kochen und Essen in gemütlicher Atmosphäre. Der dekorative alte Kohleofen ist nicht mehr in Betrieb, verfügt aber über ein modernes Ceran Kochfeld. In die stilvolle Landhausküche sind hochwertige Markeneinbaugeräte integriert.

Boden- und Wandfliesen im Landhausstil, Badewanne und Waschtisch aus erlesener Keramik und mit Messingarmaturen zählen zur Ausstattung des Badezimmers. Separat im Ostflügel wird die Sauna mit eigenem Duschbad dem Anspruch auf Wellness gerecht.

Zur weiteren Ausstattung zählen die beachtliche Deckenhöhe, Nebeneingänge mit typischen Klöntüren und der aufwendig restaurierte Treppenaufgang zum Obergeschoss. Im Dachgeschoss stehen weitere ca. 110 m² Wohnfläche als Ausbaureserve zur Verfügung.

Faktenzusammenfassung

Objekt ID DC-HUS1224
Kaufpreis € 795.000,–
Wohnfläche ca. 191 m²
Grundstücksgröße ca. 13.363 m²
Zimmeranzahl 7
Baujahr 1869
Stellplätze 4
Anzahl der Freiplätze 2
Anzahl der Garagenstellplätze 2
Heizung Fußbodenheizung
Energieausweisart Es besteht keine Pflicht
Klasse keine Angaben
Käuferprovision Die vom Käufer im Falle eines Ankaufs an die Dieter Kirchhoff e. K. zu zahlende Provision beträgt 5,95% inkl. der gesetzlichen MwSt. bezogen auf den Kaufpreis.
Inhaltlich verantwortlich DAHLER & COMPANY Husum

Dahler & Company // Husum

Westerrade 13 // 25821 Bredstedt,
Tel: 04671 - 942 55 55 // Fax: 04671 - 18 44

DAHLER & COMPANY Husum
Franchisenehmer der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH & Co. KG:

Dieter Kirchhoff e. K. 
Vertretungsberechtigte/r: Dieter Kirchhoff
Handelsregister: HRA Husum 818
USt.Id.: DE 134 700 482

Aufsichtsbehörde: 
Amt Mittleres Nordfriesland - Der Amtsvorsteher

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr 
Der Anbieter nimmt nicht am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Transparenzpflichten Standort Husum (PDF)

Ihr Kontakt zu uns

Standort Husum
Husum
//
+49 4671-94 25 55