Exklusives Landleben - historisches FachwerkensembleOvelgönne

€ 1.670.000,–

Ihr Kontakt zu uns

Standort Bremen
Bremen
//
+49 421-98 98 57 0
Objekt ID DC-BRE401
Kaufpreis € 1.670.000,–
Wohnfläche ca. 776 m²
Grundstücksgröße ca. 12.700 m²

Lage­beschreibung

  • Landkreis Wesermarsch
  • in wenigen Minuten in Brake
  • Einkaufsmöglichkeiten und Arztpraxen erreichen Sie innerhalb weniger Minuten
  • Bushaltestelle (Wesersprinter) (Linie 431/440/446/447) fußläufig erreichbar
  • Linie 440 fährt nach Oldenburg, Brake, Nordenham und Bremerhaven
  • Grund- und weiterführende Schulen in Brake und Oldenburg
  • in mitten der Natur
  • viele umliegende Reitplätze und Reithallen
  • Ostfrisische Inseln (Hafen Festland) innerhalb von 90 Minuten mit dem Auto zu erreichen
  • Brake Innenstadt 5km
  • Oldenburg Innenstadt 25km
  • Bremen Innenstadt 50km
  • Bremerhaven Innenstadt 40km

Video

Objekt­beschreibung

Dieses denkmalgeschützte Reetdachanwesen, ein friesisches Zweiständerhaus mit zwei Seitenflügeln, wurde im Jahre 1832 in der Gemeinde Ovelgönne errichtet und verfügt über ein parkartiges Grundstück mit einer Gesamtfläche von 12.700 m². In den Jahren 1988-1994 wurde das Anwesen vollständig saniert und modernisiert, wofür es 1991 mit dem Preis der Denkmalpflege der niedersächsischen Sparkassenstiftung ausgezeichnet wurde.

Die Gebäude wurden seither laufend renoviert und, insbesondere in den Jahren 2009-2011, weiter modernisiert. Trotz aller Veränderungen blieb der historische Gesamteindruck weitgehend erhalten, sodass diese Immobilie mit ihrer exklusiven Ausstattung und liebevollen Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart einzigartig ist.

Beim Betreten des Haupthauses erhält man durch die Glasfront zwischen Entrée und Wohnbereich einen beeindruckenden Blick auf die circa 230 m² große Halle mit offener Galeriedecke und original erhaltenen Fachwerkbalken. Aufgrund seiner Größe, seiner gleichzeitig modern klaren und großzügigen, aber historisch strukturierten Raumgestaltung und der dadurch erhaltenen Erkennbarkeit, dass dies einmal ein Kuhstall und Heuboden war, hat der Raum eine einmalige Ausstrahlung. Er erlaubt diverse Nutzungsmöglichkeiten für öffentliche Events, Kunstaustellungen oder zur privaten Nutzung als Wohnbereich.

Auch die restlichen circa 430 m² Wohnfläche des Haupthauses stechen durch Stil, Qualität und Einzigartigkeit hervor. Die Küche mit ihren Nebenräumen sowie das Ess- und Kaminzimmer bieten im Erdgeschoss eine Menge Raum zum Wohlfühlen und zur freien Gestaltung. Ein (Gäste-)Bad und zwei Gästetoiletten (im Zwischengebäude) erlauben auch eine große Zahl von Gästen.

Im Obergeschoss befindet sich neben der Galerie, mit fantastischem Blick in den Saal, der eigentliche Privatbereich mit dem Hauptschlafzimmer mit en-suite Bad, zwei großen und einem kleinen Zimmer sowie weitere Nebenräume.

Der östliche Seitenflügel mit einer Wohnfläche von circa 127 m² ist eine völlig abgetrennte und separat nutzbare Wohnung (getrennte Zähler). Er verfügt über vier Zimmer, Küche, Bad und Gästetoilette. Der Wohn- und Essbereich bietet durch eine große Glasfront einen fantastischen Blick auf die eigene Terrasse und den Garten.

Der westliche Seitenflügel („Kofen“) mit einer Nutzfläche von 26 m² wird gegenwärtig für die Unterbringung von Gartenmaschinen und -geräten genutzt.
Im Garten sind die alten Bäume (besonders eine riesige Blutbuche, eine Trauerbuche und eine Trauerbirke), der Gartenteich und die das Grundstück umgebenden landschaftstypischen Wassergräben hervorzuheben, die eine Umzäunung unnötig machen.

Ausstattung

  • mit großer Sorgfalt und großem Aufwand 1988 bis 2011 in höchster Qualität saniertes und modernisiertes, denkmalgeschütztes Fachwerk-Ensemble aus dem Jahr 1832
  • historische Stilelemente im ganzen Haus
  • weitgehend erhaltener Grundriss des Zweiständerhauses, große Räume mit unendlichen Möglichkeiten der Nutzung und Umgestaltung
  • zweifach verglaste Holzfenster
  • Echtholztüren mit wertvollen Messingbeschlägen im gesamten Haus
  • Eichenholzdielen und hochwertige Natursteine
  • Fußbodenheizung unter den Natursteinen im Haupthaus
  • repräsentative Küche mit Wesersandsteinarbeitsplatte
  • zwei Vollbäder im Haupthaus, eines im Gästehaus + weitere vier Gäste-WC’s, zahlreiche Nebenräume (Keller, Hauswirtschaftsräume, Kofen)
  • Gästehaus mit separaten Zählern, eigener Küche sowie vier Zimmern
  • großer Garten, Teich, alter Baumbestand; zwei Sonnenterrassen und genügend Platz für Events oder einfach zum Entspannen

Sonstige Angaben

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Ansprechpartner:

Niels Fiedler
Mobil: 0151 - 720 830 93

Ich freue mich auf Sie!

Unsere Objektangaben basieren auf den uns erteilten Informationen. Eine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit können wir daher nicht übernehmen.

Fakten­zusammen­fassung

Objekt ID DC-BRE401
Kaufpreis € 1.670.000,–
Wohnfläche ca. 776 m²
Grundstücksgröße ca. 12.700 m²
Zimmeranzahl 10
Baujahr 1832
Stellplätze 6
Anzahl der Freiplätze 6
Heizung Zentral, Fußbodenheizung
Energieausweisart ist beantragt
Klasse keine Angaben
Käuferprovision 3,57% inkl. der gesetzlichen MwSt. bezogen auf den Kaufpreis
Inhaltlich verantwortlich DAHLER & COMPANY Bremen

Dahler & Company // Bremen

Marcusallee 7a // 28359 Bremen,
Tel: 0421-98 98 57 0 // Fax: 0421- 98 98 57 44

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08.00 - 16.30 Uhr

DAHLER & COMPANY Bremen
Franchisenehmer der DAHLER & COMPANY Franchise GmbH & Co. KG:

HK Real Estate GmbH & Co. KG
Vertretungsberechtigte/r: Alexandra Kortlepel, Jan Kortlepel
Aufsichtsbehörde: Landratsamt Hansestadt Bremen
Berufskammer: Handelskammer Bremen
Steuer-Nr. 60 155 095444
USt-IdNr.: DE311092008

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Der Anbieter nimmt nicht am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Transparenzpflichten Standort Bremen (PDF)

Ihr Kontakt zu uns

Standort Bremen
Bremen
//
+49 421-98 98 57 0