Wie finde ich den richtigen Architekten?

Die Recherche, der Erstkontakt und natürlich: die Kosten

Grundriss
Strich für Strich zum perfekten Haus

Die Erwartungen an einen Architekten sind meist hoch. Er sollte neben der beraterischen Tätigkeit insbesondere die Wünsche und Vorstellungen des jeweiligen Bauherren umsetzen und sich dabei an den realisierten Budgetrahmen halten. Eine weitere wichtige Aufgabe eines jeden Architekten ist die Erstellung der Baupläne und die Ausschreibung der handwerklichen Arbeiten. Alleine bei diesem Schritt können Sie sich mit Hilfe des passenden Architekten viel Geld sparen, da er durch die Auswahl der Unternehmen mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis einen kostengünstigen Plan erstellen kann.

Um sich ein Bild darüber zu machen, wie das zukünftige Eigenheim aussehen sollte, kann es hilfreich sein, sich durch Fachzeitschriften und Wohnmagazine zu blättern. Auch das Internet kann als wichtige Inspirationsquelle dienen. Halten Sie anschließend die Gedanken schriftlich fest Hat man eine klare Vorstellung von dem, was man möchte, fällt die Suche nach dem passenden Architekten um einiges leichter.

Förderlich kann außerdem die Recherche vor Ort sein. Suchen Sie neu gebaute Häuser in Ihrer Umgebung und entscheiden Sie, welche Ideen für Sie infrage kommen und welche nicht.

Der einfachste und schnellste Weg, Architekten in Ihrer Nähe zu finden, führt über das Internet. Hilfreich ist z.B. eine Suche über den Bund Deutscher Architekten. Auf den Internetseiten der Architekten können Sie sich zudem über bereits realisierte Projekte informieren und so feststellen, welche Architekten Ihren Stil bestmöglich repräsentieren.
Zusätzlich kann es von Vorteil sein, sich Ratschläge und Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis einzuholen. Es geht auch anders herum: Fragen Sie nach, welche Architekten Häuser realisiert haben, die Ihnen besonders gut gefallen.

Entscheiden Sie sich anschließend für zwei bis drei Architekten und nehmen Sie mit ihnen Kontakt auf. Diese können Ihnen Informationsmaterial (Pläne, Bilder) zu bereits realisierten Projekten zukommen lassen. Suchen Sie sich Referenzobjekte, die Ihrem Geschmack entsprechen und sehen Sie sich diese 1:1 an. Persönliche Gespräche mit den Hausbesitzern können außerdem äußerst aufschlussreich sein.

Haben Sie sich für einen Architekten entschieden, geht es darum, sich bei einem persönlichen Gespräch kennenzulernen. So können Sie Ihre Vorstellungen bezüglich der Planung besprechen und testen, ob die Chemie stimmt. Denn gegenseitiges Vertrauen sollte die Basis einer guten Zusammenarbeit sein.

Die Höhe der Zahlung an den Architekten berechnet sich im Normalfall nach der Honorarleitlinie für Architekten und Ingenieure (HOAI). Einen HOAI-Rechner finden Sie unter hoai-rechner.net

Insgesamt sollten für Ingenieursleistungen etwa 12 bis 15 Prozent der Baukosten kalkuliert werden. Versuchen Sie jedoch - wenn möglich - einen Pauschalbetrag zu vereinbaren.

 
01.12.2016